Filmriss — Eine Kolumne von Walter Gasperi

531 - 540 von 629

Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat

27. Januar 2009 - 3:47 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Weniger eine Geschichtslektion als vielmehr ein ungemein spannender und perfekt aufgebauter Thriller ist Bryan Singers Film über das missglückte Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944. Nichts weiter als Vorbereitung, Ausführung und Scheitern des Attentats interessiert Singer, zur Bewusstmachung ...

Waltz With Bashir

20. Januar 2009 - 3:56 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
1982 nahm der israelische Regisseur Ari Folman als junger Soldat am Libanonkrieg teil. – In seinem hypnotischen Animationsfilm rekonstruiert er über Interviews mit Kriegskameraden und Freunden nicht nur die damaligen Ereignisse und sein damaliges Lebensgefühl, sondern reflektiert auch über Ver...

Revolutionary Road - Zeiten des Aufruhrs

13. Januar 2009 - 6:04 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Erstmals seit "Titanic" sind Kate Winslet und Leonardo DiCaprio wieder gemeinsam auf der Leinwand zu sehen. Wieder sind sie ein Paar, aber Romantik kommt nicht auf, denn der Brite Sam Mendes zeichnet in seiner meisterhaften Verfilmung von Richard Yates Roman mit vernichtendem Blick das Bild de...

Son of Rambow - Der Sohn von Rambow

6. Januar 2009 - 3:44 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Garth Jennings zweiter Spielfilm ist nicht nur eine ebenso witzige wie bewegende Coming-of-Age-Geschichte, sondern auch eine leidenschaftliche Liebeserklärung an die Fantasie fördernde Kraft des Kinos.

Stellet Licht - Silent Light

30. Dezember 2008 - 3:39 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Im Grunde erzählt der Mexikaner Carlos Reygadas in seinem dritten Spielfilm eine einfache Dreiecksgeschichte. Mehr noch als die visuelle Brillanz macht die Ernsthaftigkeit und Konzentriertheit der Inszenierung "Stellet Licht" aber zu einem filmischen Ereignis, das im gegenwärtigen Kino seinesg...

Australia

23. Dezember 2008 - 3:59 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Baz Luhrmanns erster Film seit "Moulin Rouge" hat alles, was zu einem großen Filmepos gehört, erzählt in grandiosen Bildern von Liebe und Abenteuer, von Krieg und Rassismus, verliert sich aber auch etwas in der Themenfülle. – Prächtige Unterhaltung im alten Stil bietet "Australia" dennoch.

Der Tag, an dem die Erde stillstand

16. Dezember 2008 - 4:39 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Vom der Handlungslinie her folgt Scott Derrickson in seinem Remake des Science-Fiction-Klassikers von 1951, in dem ein Außerirdischer die Menschheit vor der Zerstörung der Erde warnt, ziemlich genau dem Orginal, aktualisiert aber die Botschaft. Visuell wird Einiges geboten, insgesamt ist der F...

Vicky Cristina Barcelona

9. Dezember 2008 - 4:43 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Um die Unwägbarkeit der Liebe geht es in Woody Allens erstem spanischen Film, der nicht nur als Hommage an Barcelona, sondern auch als federleichte Variation von Francois Truffauts "Jules et Jim" gelesen werden kann.

Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra

2. Dezember 2008 - 4:46 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Matteo Garrone bietet in seiner Verfilmung von Roberto Savianos Bestseller mit fünf lose miteinander verknüpften Geschichten einen schonungslosen Einblick in die schmutzigen und blutigen Machenschaften der neapolitanischen Camorra.

Der Mann, der niemals lebte

25. November 2008 - 8:23 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Nach "American Gangster" widmet sich Ridley Scott in seinem Spionage- und Actionfilm dem geopolitischen Spannungsfeld Naher und Mittlerer Osten. Im Mittelpunkt steht dabei der Gegensatz der CIA-Arbeit vor Ort und der von Washington aus.

Seiten