Die Collagierte Zeit
thumb
thumb
thumb
thumb

Kuhsima

Di, 03.07.2007 / Musik
thumb
(Erl) Seit 10 Jahren gibt es sie: Die Kuh auf grüner Erler Wiese, die für die Tiroler Festspiele Erl muht. "Wagner" heißt das alte Stichwort — und wird nicht wiedergekäut, sondern mit zeitgenössischen Namen verknüpft. Heuer sind das: Stefano Gervasoni, Elmar Lampson und Wolfgang Rihm.

This is the love of these

So, 01.07.2007 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Am Freitag, 1. Juni 2007, wird im Bregenzer Magazin 4 die Ausstellung »This is the love of these« mit Arbeiten von Cerith Wyn Evans, Juliette Blightman und Adrian Hermanides eröffnet. Evans weiterführende Forschung zur Durchlässigkeit der Wahrnehmung, zur Phänomenologie der Zeit, der Sprache, von Zen und minimale...

Rimini Protokoll erkunden Dürrenmatt-Uraufführung

thumb
Das schweizerisch-deutsche Regiekollektiv Rimini Protokoll ist mittlerweile in Zürich bestens bekannt: Nach dem Herztransplantations-Partnervermittlungs Projekt »Blaiberg und sweetheart19« (2006) setzten sie mit ihrer aktuellen Version von »Wallenstein« einen grandiosen Abschluss der Zürcher Festspiele 2006. In d...

"Szenen aus Goethes Faust" in Zürich

Sein "Faust", so bemerkte einst Goethe, beginne im ersten Teil als Tragödie und ende im zweiten als Oper. Sein Wunsch war vor allem, dass "nur ein rechter Komponist sich daran mache". Die Musik müsse "im Charakter des "Don Juan" sein" – Mozart hätte sie seiner Meinung nach komponieren müssen.

Cineplexx und die Vorarlberger Kleinkinos

So, 24.06.2007 / Film 
thumb
Neun Jahre nach dem inzwischen erweiterten Cineplexx in Hohenems eröffnete die Constantin Film Unternehmensgruppe in Lauterach eine zweite Spielstätte in Vorarlberg. Mit vier Sälen ist dies zwar nur eine mittelgroße Anlage, markanter Besucherschwund für die Kleinkinos in der Umgebung ist dennoch zu befürchten.

Große Vielfalt, aber kein herausragendes Meisterwerk

Mo, 11.06.2007 / Film 
thumb
Enttäuschungen blieben dem Besucher beim 16. Internationalen Film Festival Innsbruck weitgehend erspart. Ein ungemein abwechslungsreiches Programm bot der Wettbewerb, die überragenden Meisterwerke fand man aber – wie nicht anders zu erwarten - bei der Hommage an Akira Kurosawa.

Dokumentar- und Spielfilm über Ceausescus Sturz

So, 10.06.2007 / Film 
thumb
Filmfestivals bieten auch die Möglichkeit nebeneinander Filme zu sehen, die sich ergänzen. So laufen beim 16. Internationalen Film Festival Innsbruck parallel das melancholische Zeitbild »Comment j´ai fêté la fin du monde« und »Videogramme einer Revolution«, in dem Harun Farocki schon 1992 über die Rolle der Kame...

Poetisch verspieltes und schörkellos aufklärerisches Kino

Sa, 09.06.2007 / Film 
thumb
Formal verbindet den argentinischen Film »La Antena« und den afrikanischen »Delwende«, die beide im Wettbewerb des 16. Internationalen Film Festivals von Innsbruck laufen, nichts, gemeinsam ist ihnen aber das Engagement gegen Unterdrückung und Diktatur und für die Selbstbestimmung des Individuums.

Killerkommandos und Erlösungssehnsucht

Fr, 08.06.2007 / Film 
thumb
Zwei brasilianische Filme setzen beim 16. Internationalen Film Festival von Innsbruck Akzente: Während José Araújo in »As tentacoes do Iramao Sebastiao« in einem barocken Bilderrausch von der Erlösungssehnsucht in einer postapokalyptischen Welt erzählt, spürt Kiko Goifman im Dokumentarfilm »Atos dos homens« einem...

Francesca da Rimini im Zürcher Opernhaus

thumb
Wer von Rimini kommend die Autostrada Richtung Pesaro entlangfährt, gewahrt kurz nach Gabbice auf einer Anhöhe zur Rechten den Malatesta-Stammsitz Gradara. Die mächtige Festung war bereits gegen Ende des 12. Jahrhunderts errichtet worden, zu Weltruhm gelangte sie jedoch gut 100 Jahre später, als die Burg zum Scha...

Seiten