Fragmente einer Chronologie des Zufalls (A/D 1994)
Claudia Larcher – © Foto: Steffen Prößdorf
Emergency Architecture & Human Rights (EAHR): 100 Klassenräume für geflüchtete Kinder, Za’atari Village, Jordanien, 2017 EAHR aktiviert gemeinsam mit Bewohner*innen und geflüchteten Menschen in der Nähe des Za’atari Flüchtlingslagers in Jordanien traditionelle Baumethoden zur Errichtung von Schulen.  © Foto: Martina Bo Rubino
Crossing Europe Sujet
Vorschaubild: The black image corporation. Theaster Gates
August Walla, Badehosenmodel, Stoff, Zwirn, undatiert © Art Brut KG
Birgit Bachmann, aus der Serie Homeless; Buntstift auf Transparentpapier, 2019
thumb
thumb
thumb

Ferdinand Berger-Preis 2019 geht an den Schriftsteller Michael Köhlmeier

8. April 2019 - 12:31 / Aktuell / Literatur 
thumb
Die Preisverleihung findet in Kooperation mit den Wiener Vorlesungen am 10. April 2019 im Wiener Rathaus statt. Das DÖW (Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes) vergibt den Ferdinand Berger-Preis jährlich – beginnend mit 2018 – an Personen, die durch wissenschaftliche oder publizistische Le...

Retrospektive Nikolaus Geyrhalter

8. April 2019 - 10:05 / Film 
thumb
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien »Ein Kino zum Zuschauen und Fallenlassen.« So beschreibt der Text im Programmheft der Diagonale 1994 Nikolaus Geyrhalters ersten Langfilm Angeschwemmt.

Hamburger Schule. Das 19. Jahrhundert neu entdeckt

8. April 2019 - 4:44 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Die Hamburger Kunsthalle lädt dazu ein, das spannungsreiche 19. Jahrhundert aus der Sicht der »Hamburger Schule« zu entdecken. Die Ausstellung präsentiert die Situation der Künste und deren Strukturen im Hamburg des 19. Jahrhunderts. Rund 120 Gemälde, Zeichnungen und Graphiken, darunter zahlreiche Hauptwerke der ...

Uli Aigner: One Million – Item 2361

8. April 2019 - 4:03 / Ausstellung 
thumb
In ihrer Serie "One Million" beschäftigt sich Uli Aigner mit dem Material Porzellan, aus dem sie auch das monumentale Gefäß "Item 2361" fertigen ließ. Es basiert auf einer großformatigen Buntstiftzeichnung der Künstlerin und verarbeitet bildhaft elementare Botschaften des Lebens und Überlebens. In der Reihe Carlo...

Legislating Architecture | Architecting after Politics

7. April 2019 - 10:12 / Architektur / Film 
thumb
Ein Projekt von Brandlhuber+ und Christopher Roth, das aktuelle Fragen nach der ­politischen Handlungsfähigkeit von ArchitektInnen verhandelt: Wer gestaltet Gesetze? Was gestaltet Architektur? Wem gehört der Boden?

Konstruktives Kabinett. Max Bill und die Zürcher Konkreten

7. April 2019 - 4:39 / Ausstellung / Malerei 
thumb
«ich bin der auffassung, dass es möglich sei, eine kunst weitgehend auf grund einer mathematischen denkweise zu entwickeln.» Mit diesem Credo brachte Max Bill (1908–1994) den Grundsatz der konkreten Kunst auf den Punkt. Seit Mitte der 1930er Jahre war Bill der Wortführer einer Bewegung, die sich im Kontext der Mo...

Peter Doig

6. April 2019 - 12:46 / Ausstellung 
thumb
Peter Doig malt gegenständliche Bilder, als wären sie abstrakt. Seine Kompositionen bestechen durch flächige Formen, eine ebenso intensive wie nuancierte Farbigkeit und die Präsenz des malerischen Duktus.

Miriam Cahn. Das genaue Hinschauen

6. April 2019 - 4:30 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Pünktlich zu Ihrem siebzigsten Geburtstag im Sommer 2019 zeigt Miriam Cahn im Kunsthaus Bregenz ihre erste große institutionelle Einzelausstellung in Österreich. Die Bilder der mehrfachen documenta-Teilnehmerin sind ebenso bedrückend wie einnehmend.

Beim Zurich Film Festival kommt es zu einer Wachablöse

5. April 2019 - 10:10 / Film 
thumb
Zu einer Stabsübergabe kommt es beim Zurich Film Festival (ZFF): Die Gründer und Teilhaber, Nadja Schildknecht und Karl Spoerri, ziehen sich nach fünfzehn Jahren an der Spitze als operative Co-Direktoren zurück. Ab 2020 wollen sie sich nur noch auf strategischer Ebene für das ZFF engagieren. Die künstlerische Lei...

Keiichi Tanaami im Kunstmuseum Luzern

5. April 2019 - 4:42 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Kaleidoskopisch schillernd verschränken die Werke von Keiichi Tanaami (*1936) amerikanische Comic-Welt, psychodelische Albträume und japanische Kultur. Die bunten Kompositionen bilden einen eigenen Kosmos und erzählen doch überraschend konkret von Krieg und Krankheit. Als Kind erlebte der Künstler im 2. Weltkrieg...

Seiten