Felderstraße 6-8
A - 1010 Wien

71 - 76 von 76

Die Inszenierung der Avantgarde

1. Mai 2008 - 2:49 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Wiens "wilde" Jahre aus der Sicht eines Szenefotografen: Christian Skrein war in den "Swinging Sixties" bei den Partys der neuen Geschmackselite dabei und fotografierte für Stern, Quick und Vogue. Der Film "Blow up" war Kult, nicht nur in London waren Fotografen die neuen Stars. Bereits mit 17 Jahren begann Skrei...

400 Jahre japanische Stadtkultur

26. April 2008 - 2:47 / Ausstellung / Archiv 
thumb
In keinem anderen Land hat sich die Verstädterung so rasch entwickelt wie in Japan. Nagoya ist dafür ein Paradebeispiel: Vor 400 Jahren als feudale Burg- und Residenzstadt gegründet, in der zehntausende Samurai lebten, liegt die viertgrößte Stadt Japans heute inmitten einer dicht besiedelten Industrieregion mit r...

Eine Weltmarke der Keramik

8. Februar 2008 - 2:42 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Figuren des Wiener Labels Goldscheider waren in den Twenties internationale Hits und trafen den Geschmack eines breiten Publikums. Sie brachten Glamour und Erotik in biedere Haushalte und wurden zum Inbegriff des Lifestyle-Accessoires, das Sehsüchte weckte. Waren die gefälligen Figuren "Geschmacksverirrungen" und...

Wer schiebt?

5. Januar 2008 - 2:12 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Mit dem Kinderwagen lassen sich viele Geschichten erzählen: Geschichten vom Bedürfnis nach Mobilität und sich ändernden Geschlechterrollen. Von technischen Neuerungen und modischem Design, von Wohlstand und Armut, vom Wandel der städtischen Infrastruktur und dem Siegeszug der Konsumkultur. Die Ausstellung "Baby a...

Der Lido von Wien wird 100

4. Oktober 2007 - 2:08 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Sommerurlaub in der Stadt. Baden in der Natur. FKK, Kabanen und Kaisermühlen-Blues. Wenn ein Strandbad wie das Gänsehäufel den hundertsten Geburtstag feiert, erfasst den Wiener die Wehmut wie ein laues Sommerlüfterl. Denn die Badeinsel an der Alten Donau ist weit mehr als ein saisonaler Fixpunkt – sie hat mythisc...

Wiener Gasthauskultur

19. September 2007 - 2:33 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Essen, trinken, Schmäh führen, Karten spielen, anbandeln, politisieren. Als Ort der Geselligkeit ist das Wiener Wirtshaus seit Jahrhunderten ein Fixpunkt. Doch als Mythos rangiert es hinter Kaffeehaus und Heurigem. Denn das Beisl ums Eck steht für städtischen Normalbetrieb. Zugleich ist es ein Mikrokosmos des All...

Seiten