Felderstraße 6-8
A - 1010 Wien

51 - 60 von 85

Besetzt! Kampf um Freiräume seit den 70ern

11. August 2012 - 1:34 / Ausstellung 
thumb
Der Sommer 1976 ist heiß. Mit der Besetzung der "Arena", des ehemaligen Auslandschlachthofes in St. Marx, beginnt ein "Happening der 100 Tage", das Wien aufrüttelt. Erstmals treten neue politische und gegenkulturelle Bewegungen in den Blickpunkt einer breiten Öffentlichkeit. Hier, jetzt und fü...

Mode im muffigen Wien

12. Juni 2012 - 1:37 / Ausstellung 
thumb
Eine Modesammlung als Dokument der Wiener Lifestyle-Avantgarde seit den 1960er Jahren. Katarina Noever war damals Top-Model und trug die Kreationen der Boutique "Etoile", die im muffigen Wien für frischen Wind sorgte. 1971 gründete sie mit Peter Noever die heute legendäre Section N. Dieses von...

Absolut Wien

12. März 2012 - 1:42 / Ausstellung / Museum 
thumb
Ein Schrank von Josef Hoffmann aus der Wohnung der Wittgensteins, aber auch Massenmöbel aus dem Sozialen Wohnbau der 50er-Jahre. Meisterwerke aus dem Biedermeier von Danhauser, Alt und Fendi, aber auch Hans Schabus’ Video von seiner Segelbootfahrt durch Wiens Kanäle. Ein Care-Paket als Zeuge d...

Ein Afrikaner in Wien

28. Januar 2012 - 2:13 / Ausstellung / Museum 
thumb
Die Geschichte des "fürstlichen Hofmohren" Angelo Soliman ist Teil der Wiener Stadtmythologie, nicht zuletzt durch die Schändung und Präparierung seiner Leiche für das kaiserliche Naturalienkabinett: Ein Mann mit außergewöhnlicher Karriere im aufgeklärten Wien wurde im Museum als halbnackter "...

Alles Gute. Rudi Klein

8. November 2011 - 1:33 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Rudi Klein ist eine der prägendsten Figuren der österreichischen Cartoonszene. Als Ivan, Ruud, Olf, Rhoemheld oder eben Rudi unterhält er seit 30 Jahren die Leserschaft von Standard, Profil, Falter, Datum, AK Für Sie, Titanic und etlichen anderen Periodika. Als besondere Auszeichnung empfindet...

Das Meer der Wiener

14. Oktober 2011 - 1:43 / Ausstellung / Museum 
thumb
50 Kilometer von Wien entfernt liegt der westlichste Steppensee Europas, mit dichtem Schilfgürtel und einzigartiger Tierwelt. Eine Gegend, die einst als "fatale, sumpfige Niederung" bezeichnet wurde, gilt heute als "Naturparadies". Sie ist jedoch Ergebnis eines radikalen Landschaftswandels. Di...

Makart. Ein Künstler regiert die Stadt

9. Oktober 2011 - 2:30 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Der Name Hans Makart steht heute nicht nur für riesige Leinwände in effektvoll koloristischer Malerei, sondern auch für exzessiven Starkult und den Glanz einer ganzen Epoche – die Makart-Zeit. Kaum ein österreichischer Künstler konnte im 19. Jahrhundert eine derart herausgehobene Stellung erla...

Karl Wiener - Verschollen im Museum

24. August 2011 - 2:10 / Ausstellung 
thumb
Eine Fallstudie zu einem weitgehend unbekannten Künstler, dessen Arbeiten über Jahrzehnte hinweg im Depot "verschollen" waren: "Natürlich wusste man immer, wo sich dieser Bestand befindet", so Direktor Wolfgang Kos. "Aber es fehlte das Interesse." Vor rund zehn Jahren begann die wissenschaftli...

Der Dombau von St. Stephan

12. August 2011 - 1:22 / Ausstellung / Museum 
thumb
Die Architekturzeichnungen von St. Stephan aus dem Spätmittelalter sind einzigartig: Von keinem gotischen Dombau in Europa hat eine derart große Zahl von Planrissen auf Pergament und Papier die Jahrhunderte überlebt. Der Bestand umfasst 294 Planrisse, von denen die Akademie der bildenden Künst...

Der selbstbewusste Blick

28. Mai 2011 - 2:29 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Sie fotografierte Theaterstars, Tänzerinnen und Intellektuelle. Berühmt geworden sind ihre Porträts von Zeitgenossen wie Karl Kraus, Adolf Loos oder Albert Einstein. Für Furore sorgten in den 1920er-Jahren ihre Bewegungsstudien von nackten Tänzerinnen. Trude Fleischmann (1895–1990) gehört zu d...

Seiten