Schlossplatz 2
D - 70173 Stuttgart
T: 0049 (0)711 22 33 70
F: 0049 (0)711 29 36 17
E: info@wkv-stuttgart.de
W: http://www.wkv-stuttgart.de/

1 - 10 von 21

Ein umherschweifender Körper

thumb
Vom 18. Oktober 2014 bis zum 11. Januar 2015 zeigt der Württembergische Kunstverein die Ausstellung "Ein umherschweifender Körper. Sergio Zevallos in der Gruppe Chaclacayo." Die Ausstellung, die vom Kunstmuseum Lima initiiert und vom Württembergischen Kunstverein erweitert wurde, gibt einen umfassenden Einblick i...

Geste

thumb
Die Ausstellung "Geste", die vom 24. Mai bis 3. August 2014 im Württembergischen Kunstverein in Stuttgart zu sehen ist, rückt die menschliche Geste in den Blick und nähert sich ihr aus philosophischer, medialer und künstlerischer Perspektive. Dabei setzt sie an dem Zeichen- und Aufführungscharakter der Geste, ihr...

Das Recht auf Raum

thumb
Vom 22. Februar bis 4. Mai 2014 zeigt der Württembergische Kunstverein die Ausstellung "Irgendetwas im Raum entzieht sich unseren Versuchen des Überfliegens", deren Titel von dem französischen Philosophen und Wahrnehmungstheoretiker Maurice Merleau-Ponty entliehen wurde. Das Projekt kreist um verschiedene Aspekte...

Der Ungeduld der Freiheit Gestalt zu geben

thumb
Mit der Ausstellung "Der Ungeduld der Freiheit Gestalt zu geben" kreist der Württembergische Kunstverein erneut um die vielschichtigen Beziehungen und Gemengelagen zwischen Kunst und Politik, Kunst und Leben, Kunst und Gesellschaft. Ausgangspunkt sind dabei die jüngeren Formen und Diskurse einer Re/Politisierung ...

Vom Zaudern

thumb
Zögern, Stocken, Unterbrechen, Innehalten, auf der Stelle Treten, Unentschiedenheit, Richtungslosigkeit: All dies sind Momente und Zustände des Zauderns, die in einer durchökonomisierten Welt als störend, wenn nicht gar als bedrohlich empfunden werden. Sie blockieren, so glaubt man, die Handlungsfähigkeit, den re...

Platino. Flechtwerke und Fliehkräfte

thumb
Neben der Auseinandersetzung mit den jüngsten Positionen der zeitgenössischen Kunst widmet sich der Württembergische Kunstverein auch regelmäßig einer Neubetrachtung künstlerischer Werke und Praktiken, deren Ansätze in den 1970er und 1980er-Jahren wurzeln und die zugleich hochaktuelle Fragen und Auseinandersetzun...

Acts of Voicing

thumb
Die Stimme, die anders als Auge oder Ohr kein einheitliches Sinnesorgan ist, sondern vielmehr aus dem flüchtigen Zusammenspiel mehrerer Organe wie Lunge, Stimmbänder, Zunge und Gaumen besteht, ist schwer zu fassen. Sie befindet sich immer zugleich innerhalb und außerhalb des Körpers, ist ebenso immateriell wie vo...

Oh, My Complex

thumb
Vom 17. Mai bis zum 29. Juli 2012 zeigt der Württembergische Kunstverein die Ausstellung "Oh, My Complex. Vom Unbehagen beim Anblick der Stadt", die sich den Imaginationen, Repräsentationen und Wirklichkeiten von Stadt aus unterschiedlichen Richtungen nähert: von den architektonischen und urbanen Konstruktionen d...

Wirtschaft, Ökonomie, Konjunktur

thumb
Vom 11. Februar bis zum 29. April 2012 zeigt der Württembergische Kunstverein das Projekt Archivo F.X. des spanischen Künstlers Pedro G. Romero. Das Projekt basiert auf einem von Romero seit 1999 zusammengetragenen Archiv, das in über tausend Dokumenten die Geschichte(n) des antiklerikalen Ikonoklasmus in Spanien...

Die Chronologie der Teresa Burga

thumb
Vom 30. September 2011 bis 8. Januar 2012 zeigt der Württembergische Kunstverein mit über hundert Werken die erste umfassende Einzelausstellung der 1935 geborenen peruanischen Künstlerin Teresa Burga in Europa. Die Ausstellung wurde von den KuratorInnen Miguel A. López, Emilio Tarazona und Dorota Biczel konzipier...

Seiten