8. März 2022 - 9:44 / Aktuell / Lesung 
12. März 2022

Es herrscht Krieg in Europa. Mit seinem Angriffskrieg hat Putin Verzweiflung, Leid und Tod über die Ukraine gebracht, über ein Land, das schon seit Jahrzehnten nicht zur Ruhe kommt, um Stabilität ringt - und nun gegen den Aggressor um Frieden und Freiheit kämpft.

In ihren Theaterstücken der vergangenen Jahre erzählen die ukrainischen Autorinnen Neda Najdana und Natalia Voroschbit bereits vom Leben in einem bedrohten Land. Aus der Bedrohung ist grausame Kriegsrealität geworden, und die Ukraine braucht unser aller Solidarität.

walktanztheater.com und das Landestheater veranstalten eine Lesung mit Texten von Najdana und Voroschbit und möchten interessierte Menschen einladen, daran teilzuhaben, als Zuhörende im Publikum, mit ihren Spenden - aber auch ganz aktiv: Wer mag, kann sich den Text zusenden lassen und gemeinsam mit Schauspielerinnen und Schauspielern auf der Bühne lesen.

Stimmen aus der Dunkelheit
Texte ukrainischer Autorinnen
Samstag, 12. März 2022, 16.00 Uhr, Großes Haus
Eintritt frei

Vorarlberger Landestheater
Seestraße 2
A - 6900 Bregenz

W: http://www.landestheater.org/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  12. März 2022 /
walktanztheater Logo