17. Juli 2020 - 10:08 / Aktuell / Theater 
23. Juli 2020

Nach vielen Wochen des Ausharrens treffen Sänger, Theaterleute und Musiker im Vorarlberg Museum an einer runden Tafel zusammen. Beim feucht-fröhlichen Miteinander versuchen sie an die Vergangenheit vor Corona anzuknüpfen, doch die Lieder und Texte aus ihrem Repertoire bleiben ihnen im Halse stecken. Haben Sie mit der Pandemie ihre Identität verloren? Ist das die „neue Normalität“? Oder war die Vergangenheit alles andere als normal?

Konzept/Regie/Bühne: Andreas Jähnert
Mitwirkende: Isabel Pfefferkorn, Sängerin, sowie die Schauspieler Lisa Perner, Ines Schiller, Sandra Schreiber, Andreas Jähnert und Sascha Jähnert und die Musiker Stefan Aichinger (Klavier), das Kollektiv Raphael Brunner (Akkordeon) und Juan Carlos Diaz (Querflöte)
Mit Musik von Henry Purcell, Antonio Carlos Jobim, Kurt Weill u.a. Mit Texten von Konrad Bayer, Anton Tschechow, Gertrude Stein, Christian Kühne u.v.m.

Volksversammlung. Ein musikalisch-theatralisches Wiederaufbauprogramm
Anmeldung erforderlich:Reservieren Sie Karten unter +43 (0)5574/46050 bzw. info@vorarlbergmuseum.atdas Sitzplatzangebot ist begrenz
Premiere am 23.7.2020 (20.30 Uhr)
weitere Vorstellung am 25.7.2020 (20.30 Uhr)

Vorarlberg Museum
Kornmarktplatz 1
A - 6900 Bregenz

T: 0043 (0)5574 46050
E: info@vorarlbergmuseum.at
W: http://www.vorarlbergmuseum.at

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  23. Juli 2020 /
Volksversammlung. Ein musikalisch-theatralisches Wiederaufbauprogramm
Volksversammlung. Ein musikalisch-theatralisches Wiederaufbauprogramm