3. Februar 2020 - 13:11 / Aktuell 
19. Februar 2020

Die Beiträge dieses Buchs setzen sich mit ökonomischen Praktiken im Alpenrheintal ab dem Mittelalter auseinander: von kirchlichen und staatlichen Wirtschaftsaktivitäten über den Handel von Privatpersonen bis hin zu Verkehrswesen und Kriminalität. Im Rahmen der Buchpräsentation erläutert Stefan Sonderegger, Stadtarchivar von St. Gallen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede der frühneuzeitlichen Alpwirtschaft im Alpenrheintal. Der Leiter der Montafoner Museen Michael Kasper berichtet über illegale Grenzübertritte zwischen Vorarlberg und Graubünden vom 18. bis ins 20. Jahrhundert. Der Band erscheint in der Schriftenreihe des Arbeitskreises für interregionale Geschichte des mittleren Alpenraumes (Aigma) und in der Schriftenreihe des Vorarlberg Museums.

Hüben & Drüben. Grenzüberschreitende Wirtschaft im mittleren Alpenraum
Buchpräsentation mit Vorträgen von Michael Kasper und Stefan Sonderegger
Mi, 19. Februar, 19.00 – 20.30 Uhr

Vorarlberg Museum
Kornmarktplatz 1
A - 6900 Bregenz

T: 0043 (0)5574 46050
E: info@vorarlbergmuseum.at
W: http://www.vorarlbergmuseum.at

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  19. Februar 2020 /