16. Juli 2022 - 12:27 / Aktuell / Musik 
22. Juli 2022

Über 100 Werke zeitgenössischer österreichischer Komponistinnen hat der Wiener Concert-Verein seit seinem Bestehen aus der Taufe gehoben. Fünf Uraufführungen – darunter Werke der Vorarlberger Komponistinnen Michael Amann, Johanna Doderer und Thomas Thurnher – kommen heuer im Sommer dazu.

Judith Unterpertinger – Wall Study III (2011) für Fagott solo
Christof Dienz – 8 Polaroids (2005) für Flöte, Klarinette, Fagott
Ernst Ludwig Leitner – Zum Kuckuck für Klarinette, Klavier (Uraufführung)
Johannes Maria Staud – now for something different (2020) für Flöte, Fagott, Klavier (Uraufführung)
Martin Lichtfuss – Re-Cycle (2011) für Holzbläserquintett: Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn

Mit Stefan Tomaschitz (Flöte), Paul Kaiser (Oboe), Alexander Neubauer (Klarinette), Robert Gillinger (Fagott), Gergely Sugar (Horn), Ines Schüttengruber (Klavier)

Mit freundlicher Unterstützung vom Land Vorarlberg, AKM und Bmkoes

Zeitklang im Museum I
Konzert Werke für Kammermusik mit dem Wiener Concert-Verein

Fr, 22. Juli 2022, 19.00 – 20.30 Uhr

Vorarlberg Museum
Kornmarktplatz 1
A - 6900 Bregenz

W: http://www.vorarlbergmuseum.at

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  22. Juli 2022 /
Wiener Concert-Verein (c) Ivan Kitanović
Wiener Concert-Verein (c) Ivan Kitanović