Kornmarktplatz 1
A - 6900 Bregenz

1 - 10 von 171

Vorarlberg Museum: Zeitklang im Museum I mit dem Wiener Concert-Verein

18. Juli 2019 - 16:47 / Aktuell / Musik 
Das von Mitgliedern der Wiener Symphoniker gegründete Kammerorchester engagiert sich leidenschaftlich für zeitgenössische Musik. Neben ihrem Mitwirken an den Bregenzer Festspielen ist es den Musikerinnen und Musikern ein Anliegen, im vorarlberg museum Werke von Gegenwartskomponisten aufzuführen – mit besonderem F...

Vorarlberg Museum: Birgit Plankel und das Trio Concertante - Sommerklänge

13. Juli 2019 - 13:16 / Aktuell / Musik 
Die Mitglieder des Trios spielen bekannte und unbekannte Werke von Renaissance bis Pop, von Barock bis Jazz, von Wiener Klassik bis Tango. Harfe, Querflöte, Cello und Gesang vereinen sich zu abwechslungsreichen, intensiven Sommerklängen. Julia Scheier (Harfe), Simone Melanie Bösch (Querflöte), Thomas Dünser (Viol...

Vorarlberg Museum: Irma-Maria Troy und Isabella Fink: On selvä (finnisch: ist klar)

4. Juli 2019 - 17:59 / Aktuell / Musik 
Die beiden Musikerinnen Irma-Maria Troy (Violine, Hardangerfiedel, Mandoline, Gesang) und Isabella Fink (Cello, Mountain Dulcimer, Geige, Gesang) treten eine musikalische Reise quer durch Länder und Genres an. Vom Bregenzerwald nach Wien, über den Balkan in den hohen Norden Skandinaviens, über Irland und die Färö...

Vorarlberg Museum: Stipendiatenkonzert des Richard-Wagner-Verbandes Vorarlberg

27. Juni 2019 - 15:32 / Aktuell / Musik 
Der Richard-Wagner-Verband Vorarlberg vergibt jährlich an begabte junge Künstler des Landes ein Stipendium, das den Besuch von drei Opernaufführungen Richard Wagners in Bayreuth und einen öffentlichen Auftritt beinhaltet. In diesem Konzert präsentieren sich die beiden Stipendiatinnen von 2017 und 2018 gemeinsam, ...

Vorarlberg Museum: Christoph Lissy. Meine acht Väter

20. Juni 2019 - 13:20 / Aktuell 
Die Todesangst begleitete den 1957 geborenen Christoph Lissy seit Kinder- tagen. Halt boten ihm die Künste. Der ohne leiblichen Vater aufgewach- sene Künstler nennt Beethoven seinen „Vater Nummer eins“. Auch Miles Davis oder Bruno Gironcoli, bei dem er Bildhauerei studierte, beeindruck- ten und beeinflussten ihn ...

Vorarlberg Museum: Angelika Kauffmann. Unbekannte Schätze aus Vorarlberger Privatsammlungen

8. Juni 2019 - 9:47 / Aktuell 
Wer glaubt, das Werk von Angelika Kauffmann zu kennen, wird von dieser Ausstellung überrascht sein. Denn Vorarlberger Privatsammler zeigen – manche erstmals – Gemälde, Zeichnungen und Druckgrafiken der berühmten Künstlerin aus ihrem Besitz. Zudem ist es der Kuratorin Bettina Baumgärtel gelungen, verschollen gegla...

Vorarlberg Museum: Kompost 3, Jazz im Museum

30. Mai 2019 - 17:19 / Aktuell 
Seit 2009 machen die vier Wahlwiener gemeinsam Musik. Was damals in einer WG im dritten Bezirk entstand, ist aktuell eine der spannendsten Formationen der österreichischen Jazz- und Impro-Szene. Die stilistisch unfassbar vielseitige und international umtriebige Band hat mittlerweile fünf Alben unter ihrem eigenen...

Vorarlberg Museum: Summer Slam Festival - Team Slam

23. Mai 2019 - 16:35 / Aktuell 
Das Summer Slam Festival ist ein 4tägiges Poetry Slam Festival vom Feinsten. Vom 29. Mai bis 1. Juni 2019 treten Wort-Akrobaten gegeneinander an. Mit dabei: Marvin Suckut (Konstanz), Micha Ebeling (Berlin), Ivica Mijajlovic (Dornbirn), Ines Strohmaier (Kleinwalsertal), Jay Man (Wangen im Allgäu) und viele mehr!

Vorarlberg Museum: Begrenzter Austausch? Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Vorarlberg und St. Gallen im 17. und 18. Jahrhundert

23. Mai 2019 - 16:25 / Aktuell 
Dass Vorarlberg im 19. Jahrhundert zum Textilland wurde, ist wesentlich den Beziehungen zur Ostschweiz zu verdanken. Dort saßen ursprünglich die Abnehmer für im Ländle in Heimarbeit produzierte Textilien und später stießen die Schweizer Textilmaschinen-Hersteller eine Industrialisierung in Vorarlberg an. Doch wie...

Vorarlberg Museum: Nikolaus Hagen, Nationalsozialistische Kulturpolitik im Gau Tirol-Vorarlberg

15. Mai 2019 - 21:27 / Aktuell 
Die Kulturpolitik der Nationalsozialisten war ein Instrument, um die Bevölkerung im Sinne des Regimes zu beeinflussen. Die Pflege von „Volkskultur“ und Brauchtum stand im Mittelpunkt, das betraf Blasmusikkapellen, Schützenvereine und Trachtengruppen. Das Regime förderte auch die Bildende Kunst in besonderem Maße ...

Seiten