12. April 2019 - 18:55 / Aktuell / Bühne 
30. April 2019

Für jeden Mythos gilt, dass er nicht der Realität entspricht und dennoch aus ihr entspringt. Auch die „Odyssee“, diese abenteuerliche und beschwerliche Reise hat nie stattgefunden, und doch findet sie jeden Tag statt. Menschen brechen auf, kehren heim, werden vertrieben, finden ein neues zu Hause, verlassen ihren Wohnort oder werden aufgenommen. Viele sind es, die eine Odyssee hinter sich haben. Manche haben sie noch vor sich. Sie und die anderen, die bleiben oder geblieben sind, sprechen von „Heimat“. Sie haben ein Wort, das für jeden etwas anderes bedeutet. Innerhalb des Projektes erfährt der strapazierte Begriff „Heimat“ eine Neuausrichtung als Chimäre, die Zeit und Wandel unterworfen ist und die doch nie aufhört als Sehnsuchtsort zu existieren und in Dichtung und Wahrheit eine Sogkraft zu entwickeln, die den Menschen alles riskieren lässt.

In dieser Homer-Bearbeitung stehen die unsterblichen Verse der „Odyssee“ dem lebendigen Erinnern und Erzählen von BürgerInnen aus Bregenz/Vorkloster gegenüber. Nach und nach verwandeln sich diese in Figuren der Odyssee. Der größte Geschichtenerzähler Homer begegnet der größten Geschichtenerzählerin - der Wirklichkeit.

Odyssee - ein Stück über Heimat
von Philip Jenkins nach Motiven von Homer, Uraufführung
Premiere: Dienstag, 30. April .2019 um 20.0 Uhr
Weitere Termine:
3.,4., 12., 17., 18. und 19. Mai 2019 jeweils um 20.00 Uhr

Theater Kosmos
Mariahilfstrasse 29
A - 6900 Bregenz

T: 0043 (0)5574 44034
F: 0043 (0)5574 44034-1
E: office@theaterkosmos.at
W: http://www.theaterkosmos.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  30. April 2019 /
Theater Kosmos Bregenz: Odyssee - ein Stück über Heimat von Philip Jenkins
Theater Kosmos Bregenz: Odyssee - ein Stück über Heimat von Philip Jenkins