Mühletorplatz 1
A - 6800 Feldkirch

1 - 10 von 169

Theater am Saumarkt: Sherlock Holmes an der Stella Matutina

12. Mai 2019 - 13:11 / Aktuell / Literatur 
Sir Arthur Conan Doyle, der geistige Vater von Sherlock Holmes, verbrachte einen Teil seiner Ausbildung am Jesuitengymnasium Stella Matutina in Feldkirch. Und in der Montfortstadt hat er mutmaßlich überhaupt zum ersten Mal eigene Texte publiziert. Der Feldkircher Mathematiker und Literaturvermittler Dr. Philipp S...

Theater am Saumarkt: Anna Goldenberg - Versteckte Jahre

12. Mai 2019 - 12:49 / Aktuell 
Wien, 1942: Ein Mann schützt einen Jungen vor der Deportation, indem er ihn jahrelang versteckt – Anna Goldenberg auf Spurensuche über die Rettung ihres Großvaters Wien-Leopoldstadt, September 1942: Hansis Eltern und sein jüngerer Bruder müssen ins Sammellager, um nach Theresienstadt umgesiedelt zu werden....

Feldkircher Literaturtage 2019: Ijoma Mangold, Reinhard Johler & Podiumsdiskussion - Deutsches Krokodil und Heimat-Haben

9. Mai 2019 - 11:54 / Aktuell / Literatur 
Ijoma Mangold, Das deutsche Krokodil. Meine Geschichte, Lesung Ijoma Alexander Mangold hat dunkle Haut, dunkle Locken. In den siebziger Jahren wächst er in Heidelberg auf. Seine Mutter stammt aus Schlesien, sein Vater war aus Nigeria nach Deutschland gekommen, um sich zum Facharzt für Kind...

Feldkircher Literaturtage 2019: Literarische Intervention, Teehaus am Raiffeisenplatz

6. Mai 2019 - 14:15 / Aktuell / Literatur 
Pao Kitsch stellt ihre Bücher vor, die im Rahmen einer Hängematten-Installation im Reichenfeld entstanden sind. Ihre Collagen und Texte von AutorInnen (teilweise aus dem literatur:vorarlberg netzwerk) wurden von Passanten ergänzt und verändert und ließen somit ein kollektives Gesamtwerk entstehen. Zudem le...

Feldkircher Literaturtage 2019: Felix Mitterer & Theodora Bauer, Lebenslauf und Chikago

6. Mai 2019 - 14:10 / Aktuell / Literatur 
Felix Mitterer, Mein Lebenslauf, Lesung Felix Mitterers Stücke zählen zu den meistgespielten in Österreich. Er bezeichnet sich selbst als Volksautor und Heimatdichter, steht mit seinen Dramen in dialektaler Kunstsprache formal wie inhaltlich in der Tradition des Volksstücks. Die Themen kreisen um die sozial...

Theater am Saumarkt: Nadine Hirschauer, Heimaten, Ausstellung

6. Mai 2019 - 11:57 / Aktuell / Ausstellung 
„Nadine Hirschauers Umgang mit Räumen und Orten, ihren Geschichten und Kontexten, fokussiert auf die Menschen, die in ihnen leben und sie gestalten. Dem künstlerischen Werk wohnt eine Sensibilität und Intensität inne, die unerschrocken Themen unserer Zeit aufgreift. Die Künstlerin entwickelt eine Kraft der leisen...

Feldkircher Literaturtage 2019: Literarischer Salon in der Villa Müller

30. April 2019 - 10:56 / Aktuell / Literatur 
thumb
Eingeladen sind alle an Literatur interessierten Menschen. Wer Zeit und Lust hat, "Das deutsche Krokodil" von Ijoma Mangold zu lesen, hat am Dienstag, dem 7. Mai 2019 um 19.00 Uhr Gelegenheit, in einer ungezwungenen Runde bei Wein und Gebäck darüber zu diskutieren oder ihre/seine Leseerfahrungen mitzuteilen. ...

Theater am Saumarkt, Feldkirch: Berni Wagner: „Babylon!“

4. April 2019 - 20:17 / Aktuell 
Sieben Jahre in der Großstadt. Und je länger Berni hier wohnt, desto mehr leidet er am Gegenteil von Fremdenhass: Er mag niemanden mehr, den er kennt. Deshalb geht er auch mit Leuten, die er nicht kennt, an Orte, zu denen er nicht eingeladen ist und unterhält sich dort in Sprachen, die er nicht spricht, über Them...

Theater am Saumarkt: Freude schöner Götterfunken? - Franz Fischler und Ulrike Lunacek über die Zukunft Europas

21. März 2019 - 10:23 / Aktuell 
Für viele Menschen hat die EU ihren Zauber verloren. Noch bis weit in die 2000er Jahre hinein stand die EU für den Großteil der EuropäerInnen für Frieden, Weltoffenheit, Rechtsstaatlichkeit, Menschenrechte, Fortschritt, Umweltschutz und Wohlstand. Doch Europa wandelt sich - so wie alle westlichen Demokrati...

Aleida Assmann, Der europäische Traum

21. März 2019 - 7:14 / Aktuell 
thumb
Vier Lehren aus der Geschichte, Vortrag & Gespräch - Das Symbol der EU ist der Sternenkreis. Lange Zeit haben wir dieses Motiv im Rahmen der offiziellen Rhetorik der EU als Symbol für die ‚Einheit in der Vielfalt’ gesehen. Heute müssen wir uns jedoch mit größerem Ernst fragen: Was hält die St...

Seiten