14. Januar 2021 - 11:17 / Aktuell 

Die Kulturabteilung der Stadt ruft eine weitere Förderschiene ins Leben: Ein neu konzipiertes Stipendienprogramm unterstützt künftig künstlerische Arbeiten mit insgesamt 1,5 Mio. Euro. Das Stipendienprogramm wird ab Jänner 2022 auf weitere Sparten ausgedehnt. Die Kosten betragen insgesammt 1,5 Mio. Euro.

Den Anfang machen Literatur und Dramatik: Ab heuer erhalten 12 Literat_innen und 12 Dramatiker_innen ein Jahr lang jeweils 1.500 Euro pro Monat für die Entwicklung oder Fertigstellung ihrer schriftstellerischen Projekte. Bei 18.000 Euro pro Person unterstützt die Stadt heuer 24 Stipendiat_innen mit 432.000 Euro.

2022 wird das neu geschaffene Stipendienprogramm auf weitere Sparten ausgedehnt: Es wird neben Literatur und Dramatik auch Theater, Tanz/Performance, Komposition, Bildende Kunst/Medienkunst und Film umfassen. Ansuchen können Künstlerinnen und Künstler, die sich persönlich bewerben, das 18. Lebensjahr vollendet und seit mindestens drei Jahren ihren Hauptwohnsitz in Wien haben.

Einreichfristen und detaillierten Förderbedingungen werden auf der Website der Stadt Wien Kultur veröffentlicht.