Friedrich-Ebert-Straße 35
D - 78054 Villingen-Schwenningen
T: 0049 (0)7720 8210-98
F: 0049 (0)7720 8210-97
E: galerie@villingen-schwenningen.de
W: http://galerie.villingen-schwenningen.de

1 - 3 von 3

Das Verbrechen und die Kunst

thumb
60 KünstlerInnen haben sich mit dem Sujet "Verbrechen und Bild" beschäftigt und zeigen mit den Mitteln der Malerei, mit Zeichnungen, Collagen, Objekt-Kästen, Skulpturen oder Video-Installationen einen Einblick in die "bösen" Seiten menschlichen Handelns. Dabei offenbaren sie mit künstlerischen Mitteln ein alltägl...

Verborgene Quellen neuer Hoffnung

thumb
"Ich konnte den Anblick der tausenden gefrorenen Leichen, die wie Holzbretter übereinander gestapelt waren, und die von Granaten zerfetzten Soldaten, zehntausende verstümmelte Menschen, nicht mehr ertragen. Ich bin Arzt geworden um den Menschen zu helfen", erzählte Franz Georg Ludwig (Lovis) Gremliza von seinen E...

Erich Heckel - Der stille Expressionist

thumb
Die Städtische Galerie Villingen-Schwenningen zeigt 121 Aquarelle des großen "Brücke"-Künstlers und stellt erstmals die Person Erich Heckel (1883-1970) mehr in den Vordergrund. Die Ausstellung thematisiert zudem die engen Beziehungen Erich Heckels zur Schwenninger "Lovis-Presse", bei der er seine ersten Auflagend...