Luisenstraße 33
D - 80333 München
T: 0049 (0)89 2333 200-0
F: 0049 (0)89 2333 200-3/4
E: lenbachhaus@muenchen.de
W: http://www.lenbachhaus.de/

1 - 10 von 40

Body Check. Martin Kippenberger – Maria Lassnig

thumb
Die Ausstellung "Body Check. Martin Kippenberger – Maria Lassnig" wagt eine unerwartete Begegnung: Erstmals werden die Werke dieser wirkmächtigen Protagonisten der Malerei des 20. Jahrhunderts einander unmittelbar gegenübergestellt. Beide Künstler rücken den eigenen Körper ins Zentrum ihrer malerischen Auseinande...

Natur als Kunst. Landschaft im 19. Jahrhundert in Malerei und Fotografie

thumb
Nach einer zweijährigen Tournee durch Deutschland kehrt die Sammlung der Christoph Heilmann Stiftung im März 2019 mit einer Ausstellung ins Lenbachhaus München zurück. In einem ungewöhnlichen Münchner "Gipfeltreffen" werden in der Ausstellung "Natur als Kunst" die Gemälde der Heilmann ­Sammlung mit Fotografien au...

Weltempfänger

thumb
Die Ausstellung "Weltempfänger. Georgiana Houghton – Hilma af Klint – Emma Kunz" gibt Einblick in eine außergewöhnliche und weitgehend unbekannte Episode der Moderne: Völlig unabhängig voneinander entwickelten Georgiana Houghton (1814–1884) in England, Hilma af Klint (1862–1944) in Schweden und Emma Kunz (1892–19...

Phantastisch! Alfred Kubin und der Blaue Reiter

thumb
Häufig wird der österreichische Zeichner Alfred Kubin (1877-1959) als ein Gründungsmitglied des Blauen Reiter genannt, seine konkreten Beziehungen zu diesem Künstlerkreis sind jedoch so gut wie unbekannt. Die Ausstellung "Phantastisch! Alfred Kubin und der Blaue Reiter" zeichnet erstmals mit einer Fülle von Werke...

Dan Flavin. Untitled (for Ksenija)

thumb
Im Jahr 1994 wurde der vom Architekten Uwe Kiessler gestaltete Kunstbau eröffnet. Mit der unterirdischen Galerie erschloss sich für das Lenbachhaus eine neue Dimension für Sonderausstellungen. Dan Flavin (1933–1996) entwickelte eigens für die Eröffnungsausstellung die Installation "Untitled" (for Ksenija), 1994. ...

Marcia Hafif: Films (1970–1999)

thumb
Seit den 1970er Jahren widmete sich Marcia Hafif (1929–2018) der reinen Wirkkraft von Farbe. Ihre Gemälde verzichten auf Bildgegenstand und Komposition und repräsentieren ausschließlich sich selbst. Hafif fand in dieser Reduktion die Möglichkeit, Grundkomponenten der Malerei wie Material, Pinselführung, Oberfläch...

White circle

thumb
Die Licht- und Sound-Installation "White circle" entstand 2016 anlässlich der zwanzigjährigen Zusammenarbeit des Labels für elektronische Musik rasternoton. Sie ist vom 10. Mai bis 8. Juli 2018 im Kunstbau des Lenbachhauses zu sehen. "white circle" besteht aus im Kreis aufgestellten Leuchtstoffröhren, die auf mus...

Stephan Dillemuth im Münchner Lenbachhaus

thumb
Stephan Dillemuth schlüpft in unterschiedliche Rollen: er ist der Maler, der rauchend der Inspiration harrt; der Fernsehmoderator, der ein Video von Stephan Dillemuth ankündigt; er ist Friedrich Nietzsche, der gegen Richard Wagner ätzt und – in seiner beständigsten Rolle – der Professor für Kunstpädagogik an der ...

I'm a Believer. Pop Art und Gegenwartskunst

Mit der Pop Art haben das Alltägliche, das Unterhaltsame und die Ironie die Hochkultur erobert. Die Pop Art führte die Kunst an den Puls der Zeit. Die Euphorie des Wirtschaftswunders und des florierenden Kapitalismus der 1950er und 60erJahre fanden in dieser Kunstform ihr künstlerisches Spiegelbild. Pop Art war a...

Joseph Beuys. Einwandfreie Bilder 1945-1984

thumb
Auf der documenta III im Sommer 1964 sah Lothar Schirmer erstmals Zeichnungen von Joseph Beuys. Im Frühjahr 1965, im Alter von 20 Jahren, und nach einer kurzen Korrespondenz mit dem Künstler erwarb er seine ersten Zeichnungen bei einem Besuch im Düsseldorfer Atelier des wohl wichtigsten deutschen Künstlers des 20...

Seiten