Färbergasse 15
A - 6850 Dornbirn

161 - 167 von 167

Flamenco elementar am Dornbirner Spielboden

20. Oktober 2008 - 4:25 / News
thumb
Seit nun mehr sieben Jahren widmet sich "tanz ist" der Flamencokunst. Wie der zeitgenössische Tanz im Frühjahr, ist auch der Flamenco im Herbst Teil eines prozessorientierten Kunstprojektes. Tanz ist hat in der Flamencokunst Maßstäbe gesetzt. Raritäten des Genres sind in hochkarätiger Besetzun...

Ben X

14. Oktober 2008 - 5:48 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Ein autistischer Teenager, der von seinen Schulkollegen gemobbt wird, versinkt zunehmend in die Welt eines Computerspiels. - Nik Balthazar gelang mit der Verfilmung seines eigenen Jugendbuches ein furioses ebenso packendes wie ästhetisch aufregendes Psychogramm eines Jugendlichen und eine fasz...

Tanz-Festival am Dornbirner Spielboden

10. Juni 2008 - 4:23 / Tanz
thumb
Vom 6. bis 14. Juni findet das diesjährige "tanz ist"-Festival am Spielboden Dornbirn statt. "tanz ist" wird sich 2008 vermehrt als Projekt für zeitgenössische Kunstvermittlung positionieren, mit der Basis Tanz und generell einer deutlichen Verbindung zur zeitgenössischen Kunst. Und zeitgenöss...

Jodeln in Indien

25. Mai 2008 - 5:55 / Film 
thumb
Robert Polak begleitete mit der Kamera das eigens für dieses Projekt zusammengestellte "The Austrian Alpine Music Quartet" auf einer Reise durch vier indische Bundesstaaten. – Der Titel lässt zwar einen Film über das Aufeinanderprallen verschiedener Musikrichtungen und Kulturen erwarten, im Gr...

"Poesie International" am Dornbirner Spielboden

30. April 2008 - 4:04 / Literatur
Seit 1999 findet das internationale Lyrikfestival Poesie International im Dornbirner Spielboden als Kooperationsveranstaltung mit Literatur Vorarlberg statt. Poesie International versammelt einmal im Jahr etwa 20 bis 25 LyrikerInnen für vier Tage. Das Programm umfasst sowohl Schreibende aus de...

Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford

4. Dezember 2007 - 3:35 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
So lang wie der Titel ist Andrew Dominiks Film. In 156 Minuten erzählt der Australier in atemberaubenden Bildern vom letzten Lebensjahr des Bankräubers und Mörders Jesse James, nimmt jedes Tempo förmlich aus seinem elegischen Western heraus und zeichnet stattdessen faszinierende Psychogramme d...

The Wind That Shakes the Barley

17. April 2007 - 10:00 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
In klassischer Manier erzählt der britische Sozialrealist Ken Loach, wie aus dem irischen Unabhängigkeitskrieg ein Bürger- und Bruderkrieg wird, als die Nationalisten einen Kompromiss mit den englischen Imperialisten eingehen und die sozialistischen Ideale verraten.

Seiten