24. Juli 2021 - 8:49 / Aktuell / Skulptur 

In Lauterach (Vorarlberg) ist am Freitag offiziell ein neuer Skulpturenpark mit teils monumentalen Granitplastiken des in Bizau und Wien lebenden und arbeitenden Bildhauers Herbert Meusburger eröffnet worden. Österreichs Bundespräsident Alexander van der Bellen, der derzeit im Ländle weilt, und Landeshauptmann Markus Wallner liessen es sich nicht nehmen, einen Rundgang durch den Park zu machen und die derzeit elf gezeigten Steinarbeiten zu besehen.

Der Park ist dem Feinschmecker-Restaurant Guth angeschlossen, und alle präsentierten Werke unterstehen dem grundlegenden Thema "Trennen und Verbinden". Dieses zieht sich wie ein Roter Faden durch das künstlerische Schaffen Meusburgers.



Herbert Meusburger: O.T. (Granit) (© Karlheinz Pichler)
Herbert Meusburger: O.T. (Granit) (© Karlheinz Pichler)
Blick in den neuen Skulpturenpark beim Restaurant Guth in Lauterach (© Karlheinz Pichler)
Blick in den neuen Skulpturenpark beim Restaurant Guth in Lauterach (© Karlheinz Pichler)