27. November 2021 - 12:52 / Ausstellung / Fotografie / Video 
26. November 2021 24. April 2022

Die Fotografin und Filmemacherin Shirin Neshat verbindet und erweitert die reiche Tradition persischer und westlicher Bildsprachen. Zentrale Themen im Schaffen der Künstlerin sind Identität, Herkunft und Machtstrukturen, wobei sie sich unter anderem der traditionellen Kalligrafie ihres Herkunftslandes sowie der westlichen Porträtkunst bedient.

In Schwarz-Weiß-Kompositionen aus 111 Fotografien und einer Zwei-Kanal-VideoInstallation porträtiert Simin, das Alter Ego der Künstlerin, die Bevölkerung einer amerikanischen Kleinstadt und notiert deren Träume. Diese werden in einer dystopischen, im Inneren eines Berges versteckten iranischen Kolonie zu Spionagezwecken analysiert und katalogisiert. Im Verlauf der Erzählung erfährt Simin, dass sich die Träume, Ängste und Begierden des Gegenübers kaum von den eigenen unterscheiden. Die kulturellen und politischen Gegensätze können verblassen angesichts der existenziellen Tiefe der jeweiligen Traumerfahrungen.

Die kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Identität führt Neshat 2015 fort und beschäftigt sich auch in "The Home of My Eyes" intensiv mit der Bedeutung des Konzepts "Heimat" sowie der individuellen und kollektiven Definition des Begriffs. Die für Neshat typischen Schwarz-Weiß-Arbeiten lassen in der Individualität der Porträtierten immer auch die kollektive Geschichte in ihrer sozial- und geopolitischen Komplexität aufscheinen – in diesem Fall die sprachliche, religiöse und kulturelle Diversität in Aserbaidschan.

Shirin Neshat. Living in one land, dreaming in another
Kuratorin: Judith Csiki
26. November 2021 bis 24. April 2022

Pinakothek der Moderne
Kunstareal, Barer Str. 40
D - 80799 München

W: http://www.pinakothek.de/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  26. November 2021 24. April 2022 /
Shirin Neshat, Manuel Martinez, aus der Serie „Land of Dreams“, 2019,  Digitaler C-Print mit Tinte und Acrylfarbe,  182,9 x 121,9 cm, Edition 1 von 5 + 2 APs, Foto: Gladstone Gallery, New York and Brussels, and Goodman Gallery, London and Capetown 2021 mit Mitteln der Written Art Collection für die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen erworben © Shirin Neshat Courtesy the artist, Gladstone Gallery, New York and Brussels, and Goodman Gallery, London and Capetown
Shirin Neshat, Manuel Martinez, aus der Serie „Land of Dreams“, 2019, Digitaler C-Print mit Tinte und Acrylfarbe, 182,9 x 121,9 cm, Edition 1 von 5 + 2 APs, Foto: Gladstone Gallery, New York and Brussels, and Goodman Gallery, London and Capetown 2021 mit Mitteln der Written Art Collection für die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen erworben © Shirin Neshat Courtesy the artist, Gladstone Gallery, New York and Brussels, and Goodman Gallery, London and Capetown
Shirin Neshat, Marie Overstreet, aus der Serie „Land of Dreams“, 2019  Digitaler C-Print mit Tinte und Acrylfarbe,  119,4 x 79,4 cm, Edition 1 von 5 + 2 APs, Foto: Gladstone Gallery, New York and Brussels, and Goodman Gallery, London and Capetown   2021 mit Mitteln der Written Art Collection für die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen erworben © Shirin Neshat Courtesy the artist, Gladstone Gallery, New York and Brussels, and Goodman Gallery, London and Capetown
Shirin Neshat, Marie Overstreet, aus der Serie „Land of Dreams“, 2019 Digitaler C-Print mit Tinte und Acrylfarbe, 119,4 x 79,4 cm, Edition 1 von 5 + 2 APs, Foto: Gladstone Gallery, New York and Brussels, and Goodman Gallery, London and Capetown 2021 mit Mitteln der Written Art Collection für die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen erworben © Shirin Neshat Courtesy the artist, Gladstone Gallery, New York and Brussels, and Goodman Gallery, London and Capetown
Shirin Neshat, Paulita Cowboy, aus der Serie „Land of Dreams“, 2019  Digitaler C-Print mit Tinte und Acrylfarbe,  119,4 x 84,5 cm, Edition 1 von 5 + 2 APs, Foto: Gladstone Gallery, New York and Brussels, and Goodman Gallery, London and Capetown   2021 mit Mitteln der Written Art Collection für die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen erworben © Shirin Neshat Courtesy the artist, Gladstone Gallery, New York and Brussels, and Goodman Gallery, London and Capetown
Shirin Neshat, Paulita Cowboy, aus der Serie „Land of Dreams“, 2019 Digitaler C-Print mit Tinte und Acrylfarbe, 119,4 x 84,5 cm, Edition 1 von 5 + 2 APs, Foto: Gladstone Gallery, New York and Brussels, and Goodman Gallery, London and Capetown 2021 mit Mitteln der Written Art Collection für die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen erworben © Shirin Neshat Courtesy the artist, Gladstone Gallery, New York and Brussels, and Goodman Gallery, London and Capetown