24. April 2019 - 4:33 / Ausstellung 
12. Mai 2019 25. August 2019

Das Museum Langmatt in der Bäderstadt Baden (Schweiz) hat sich nicht ohne Humor in ein Sanatorium verwandelt: Ein historischer Ambulanzwagen vor der Jugendstilvilla sorgt auf den ersten Blick für die Umdeutung. Die Ausstellung «Sanatorium Langmatt» kümmert sich um das seelische und körperliche Wohl der BesucherInnen, die unversehens zu «PatientInnen» werden.

Ruhe- und erholungssuchend wandeln sie durch Haus und Park. Die einzigartige Atmosphäre des historischen Ensembles bietet perfekte Entspannung für stressgeplagte Zeitgenossen: ein inspiriertes Setting ganzheitlicher Regeneration durchaus im Sinne historischer Heilanstalten. Spielerisch thematisiert das «Sanatorium Langmatt» die aktuelle gesellschaftliche Diskussion zum Thema Entschleunigung, Kontemplation und Vertiefung der Sinne.

Raumbezogene Videoprojektionen holen die Natur nach drinnen, verzaubern zwei der historischen Räume und tauchen sie in magische Bewegung. «Schlafen im Museum» heisst es in einem anderen Raum: Bequeme Betten laden zu einem gesunden Nickerchen bei den Impressionisten der Sammlung ein. Unter dem Begriff «Slow Art» ist eine vertiefte Wahrnehmung ausgewählter Bilder der Sammlung möglich. Im Park ertönen geheimnisvolle Klänge, die das Publikum in eine andere Welt entführen. In der Bibliothek entsteigen dem hundertjährigen Steinway-Flügel leichtfüssige Melodien. Die Gemäldegalerie wartet mit einer spektakulären Überraschung auf: Sie hat sich in eine Federballhalle verwandelt. Das Publikum ist zu körperlicher Ertüchtigung eingeladen. Zur Abkühlung empfiehlt sich draussen im Park ein Kneippbad mit Barfussweg.

Sanatorium Langmatt – Ein Jungbrunnen
12. Mai bis 25. August 2019

Museum Langmatt
Römerstrasse 30
CH - 5401 Baden

T: 0041 (0)56 200 8670
F: 0041 (0)56 200 8679
E: info@langmatt.ch
W: http://www.langmatt.ch/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  12. Mai 2019 25. August 2019 /
Sanatorium Langmatt, Fotomontage Eliane Rutishauser, Zürich. Quelle: ŠKODA AUTO ARCHIV
Sanatorium Langmatt, Fotomontage Eliane Rutishauser, Zürich. Quelle: ŠKODA AUTO ARCHIV
Museum Langmatt, Aussenansicht
Museum Langmatt, Aussenansicht
Katrin Freisager, Liquid Landscape 1, 2016
Katrin Freisager, Liquid Landscape 1, 2016
Christine Camenisch und Johannes Vetsch, Arabesques, Videoloop, 2-Kanal Videoinstallation, 2019, Museum Langmatt
Christine Camenisch und Johannes Vetsch, Arabesques, Videoloop, 2-Kanal Videoinstallation, 2019, Museum Langmatt