28. Mai 2020 - 9:49 / Aktuell / Film / Online 
28. Mai 2020 3. Juni 2020

In Kooperation mit der "Golden Pixel Cooperative" und "Isolation TV" präsentiert der Salzburger Kunstverein ein einwöchiges online Filmprogramm.

Das kuratierte Programm legt einen Schwerpunkt auf kritische und gesellschaftspolitische Begegnungen mit Identitäten, Körpern, von Menschen gemachten sowie menschenleeren Orten und deren ökologischen Schattenseiten. Die filmischen Arbeiten bewegen sich zwischen dokumentarischen, experimentellen und audiovisuellen Kommentaren zu den körperlosen Räumen unserer Zeit. Während "Streaming Spectres" begegnen die ZuschauerInnen Menschen und Robotern, berühren Skulpturen und Körper, entdecken Sand, Pixel und Flüssigkeiten. Mittels des Screens werden reale wie virtuelle Orte zu Hause bereist: Zeit, um zu erinnern, zu vergessen, zu imaginieren und zu träumen.

Programm (135 min)
19:00-19:09 das bin nicht ich, das ist ein bild von mir (Christiana Perschon, 2018, 9 min 30 sec)
19:10-19:11 KatharinaViktoria (Viktoria Schmid, 2012, 1 min)
19:12-19:20 and one of them singing (Iris Blauensteiner, 2011, 7 min)
19:21-19:24 on arriving (performance) (Olena Newkryta, 2016, 3 min)
19:25-19:32 rerouting (Luiza Margan, 2016, 7 min)
19:33-19:45 The Courser (Lisa Truttmann, 2018, 12 min)
19:46-19:51 Lufthaus (Miae Son, 2019, 5 min 30 sec)
19:52-19:53 14.03.2020 – Als die Welt noch in Ordnung war im Gemeindebau (Hanna Schimek, 2020, 1 min)
19:54-20:15 Aurore (Marlies Pöschl, 2019, 22 min)
20:16-20:18 Treffpunkt (Nathalie Koger, 2003, 2 min 25 sec)
20:19-20:21 Cleaning the Black Sea (Katharina Swoboda & Kamen Stoyanov, 2 min)
20:22-21:03 Vestiges (an archipelago) (Enar de Dios Rodríguez, 2020, 40 min 48 sec)
21:04-21:05 Hold Your Breath (Mirjam Bromundt, 2014, 2 min)
21:06-21:12 6:00 - 8:00 (Simona Obholzer, 2012, 05 min 15 sec)
21:13-21:30 to for get (Lydia Nsiah, 2019, 17 min)

"GPC Online Screen" ist eine Streaming Plattform, die kuratierte Filmprogramme der "Golden Pixel Cooperative" präsentiert. Begleitend zu Veranstaltungen sowie Filmvorführungen, die in realen Räumen stattfinden, soll so Menschen aus ganzer Welt eine Teilnahme an diesen ermöglicht werden.

Bei der Realisierung dieses Projektes kollaborierte die "Golden Pixel Cooperative" mit "Lagentedelcomún", einem kolumbianischen KünstlerInnen-Kollektiv, das in den Feldern Web-Entwicklung und interaktives Design arbeitet und sich vor allem kulturellen, ökologischen und sozialen Projekten widmet.

Vom 28. Mai bis 3. Juni 2020
jeden Abend von 19.00 bis 21.30 Uhr
auf http://streaming.goldenpixelcoop.com
Mit Arbeiten von Iris Blauensteiner, Mirjam Bromundt, Enar de Dios Rodríguez, Nathalie Koger, Luiza Margan, Olena Newkryta, Lydia Nsiah, Simona Obholzer, Christiana Perschon, Marlies Pöschl, Hanna Schimek, Viktoria Schmid, Miae Son, Katharina Swoboda & Kamen Stoyanov, Lisa Truttmann.

Salzburger Kunstverein
Hellbrunner Straße 3
A - 5020 Salzburg

T: 0043 (0) 662 842294-0
F: 0043 (0)662 840762
E: office@salzburger-kunstverein.at
W: http://www.salzburger-kunstverein.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  28. Mai 2020 3. Juni 2020 /