31. August 2010 - 2:17 / Ausstellung / Archiv 
30. Mai 2010 5. September 2010

Rosemarie Trockel (geb. 1952) gehört zu den bedeutendsten Kunstschaffenden der Gegenwart. In ihrem von Strickbildern über Keramikobjekte zu Videos und Installationen weitgespannten OEuvre spielen Zeichnungen, Buchentwürfe und Collagen eine ganz wesentliche Rolle. Das Kunstmuseum Basel widmet der Künstlerin vom 30. Mai bis 5. September 2010 eine Ausstellung.

Mit Porträts von Affen oder Darstellungen schlafender Jünglinge, aber auch mit dem Einsatz ungewöhnlicher Techniken, wie dem Verwenden eines Photokopierers oder dem Umarbeiten früher Zeichnungen zu Collagen, stellt Rosemarie Trockel gesellschaftliche Gemeinplätze und künstlerische Normen ironisierend in Frage und damit auch die traditionelle Vorstellung von Zeichnung überhaupt. Die in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerin aus den wichtigsten Werkgruppen aller Schaffensperioden ausgewählten Arbeiten werden ergänzt durch noch nie gezeigte, eigens für die Basler Ausstellung geschaffene Zeichnungen und Collagen. 2011 wird die Ausstellung im Kunstmuseum Bonn präsentiert.

Rosemarie Trockel - Zeichnungen
30. Mai bis 5. September 2010

Kunstmuseum Basel
St. Alban-Graben 16
CH - 4010 Basel

T: 0041 (0)61 20662-62
F: 0041 (0)61 20662-52
W: http://www.kunstmuseumbasel.ch/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



Ähnliche Beiträge


Märzôschnee ûnd Wiebôrweh sand am Môargô niana më Fr, 03.04.2015
Flagrant Delight Sa, 27.04.2013
Rosemarie Trockel im Kunstmuseum Bonn Mo, 29.08.2011

  •  30. Mai 2010 5. September 2010 /
11786-11786ohnetitel2001.jpg
Ohne Titel, 2000. Farbstift (Schwarz und Brauntöne). Kunstmuseum Basel, Kupferstichkabinett. Geschenk Dieter Koepplin, Basel 2001; Photo: Kunstmuseum Basel, Martin P. Bühler
11786-11786ohnetitel2000.jpg
Ohne Titel, 2000. Tusche auf Papier; Kunstmuseum Basel, Kupferstichkabinett, Ankauf 2008. Photo: Kunstmuseum Basel, Martin P. Bühler
11786-11786ohnetitel.jpg
Ohne Titel, 1980. Ölfarbe und Filzstift auf kariertem Papier. Geschenk Hans Jakob Oeri-Fonds 1989; Photo: Kunstmuseum Basel, Martin P. Bühler
11786-11786benachbartefelder.jpg
Benachbarte Felder, 1990. Papiercollage, Faden auf Papier. Courtesy Sprüth Magers Berlin London; © 2010 Rosemarie Trockel