11. Oktober 2007 - 2:24 / Ausstellung / Archiv 
12. Mai 2007 14. Oktober 2007

Über drei Jahrzehnte hinweg hat Robert Gober ein Oeuvre aus einzelnen Werkgruppen entwickelt, die zumeist isoliert gezeigt werden, und die in ihrer Mischung aus Vertrautem und Fremdem eine starke Faszination ausüben. Eine Ausstellung im Schaulager Basel widmet sich nun vom 12. Mai bis 14. Oktober 2007 den Arbeiten Gobers.

Seien es Repliken von Objekten aus dem häuslichen Kontext – Waschbecken, Laufgitter oder Zeitungsbündel - , seien es Nachbildungen von einzelnen Körperteilen – Beine, Unterkörper -, immer wird durch subtile, aber gezielte Abweichungen vom Vorbild die Grenze zwischen dem Alltäglichen und dem Abgründigen durchbrochen. Was im Einzelnen oft bestimmten Themenbereichen aus Gesellschaft, Kirche und Politik zugeordnet werden kann, fügt sich in Gobers Installationen, erst recht aber im retrospektiven Ausstellungsüberblick zu einem eindrücklichen Panorama.

Die Ausstellung im Schaulager umfasst zahlreiche Skulpturen, Arbeiten auf Papier sowie fünf Rauminstallationen. Einige der Werke waren noch nie, viele bisher nur selten zu sehen.


Zur Ausstellung erscheint ein Katalogbuch: Robert Gober. Skulpturen 1979 – 2007. Das Buch ist das erste vollständige Verzeichnis von Robert Gobers Skulpturen und Installationen von 1979 bis 2007. Es umfasst rund 250 Katalognummern alle mit grossformatigen Abbildungen. Kommentare des Künstlers zu einzelnen Werken sowie technische und entstehungsgeschichtliche Informationen ergänzen die vollständigen Werkangaben. Mit einem einleitenden Essay von Elisabeth Sussman, Kuratorin am Whitney Museum of American Art, New York. Die Publikation erscheint auf Deutsch und Englisch. Hrsg. von Theodora Vischer, Umfang ca. 550 Seiten, über 500 Abbildungen, Format 23.5 cm x 29.5 cm. Schaulager, Basel und Steidl Verlag, Göttingen Verkaufspreis Schaulager-Ausgabe CHF 64.–
ISBN 978-3-9522967-4-5 Deutsche Ausgabe
ISBN 978-3-9522967-5-2 Englische Ausgabe

Robert Gober: Work 1976 – 2007
12. Mai bis 14. Oktober 2007

Schaulager
Ruchfeldstrasse 19
CH - 4142 Münchenstein / Basel

T: 0041 (0)61 33532-32
F: 0041 (0)61 33532-30
E: info@schaulager.org
W: http://www.schaulager.org/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



Ähnliche Beiträge


Kunstmuseum Basel zeigt Arbeiten von Robert Gober So, 03.02.2013

  •  12. Mai 2007 14. Oktober 2007 /
650-650010421.jpg
Dia Center for the Arts, New York. Robert Gober, 24. September 1992 - 20. Juni 1993. © Robert Gober; Photo: Bill Jacobson, Courtesy of the artist
650-65002.preview0.jpg
Robert Gober: Untitled, 1995?1997. Mixed media. Emanuel Hoffmann-Stiftung, permanente Installation im Schaulager, Basel. © Robert Gober; Foto: Ruedi Walti, Basel, Courtesy of the artist
650-650030386.jpg
Robert Gober: Untitled, 2005?2006. Steinzeug, Baumwolle, Aluminiumfolie, Öllack- und Acrylfarbe, 73 x 53,3 x 75 cm, Privatsammlung. © Robert Gober; Photo: Andrew Rogers, Courtesy of the artist