So, 17.03.2019 / Aktuell 
Fr, 22.03.2019

Freitag, 22. März 2019 um 19:30 Uhr

Originell, frech und leidenschaftlich – mit Brass, Blues und Volksmusik lockt die brandneue Formation aus dem Ländle Holla … da spielt sich was ab. Die Kultur Leben Veranstaltungsreihe präsentiert in der Remise Bludenz die Premiere der Newcomer-Band aus dem Bregenzer Wald.

Fünf kreative Musiker aus unterschiedlichsten Musikrichtungen haben es geschafft, ihre Begabungen zu einer neuen, frechen Formation zu vereinen. Es ist auch nicht verwunderlich, dass sie mit Überraschungen aufwarten. Denn ohne Scheu wird hier mit Tuba, Akkordeon, Drums Gitarren und Blasinstrumenten ein Stil kreiert, der sicher Seinesgleichen sucht.

Holla steht für unbändige Spielfreude, genreübergreifende Leidenschaft und bodenständige Experimentierfreudigkeit, so bringen es die Fünf auf den Punkt. Mit Stefan Bär bekannt durch den HMBC, an der Tuba und anderen Blechinstrumenten, Manfred Barta (Drums, Gitarren), Simon Gmeiner (Vocals, Trompete, Akkordeon und Dudelsack), Franz Greiter (Vocals, Gitarren und Kurt Lipburger (Vocals, Akkordeon, Diatonisch, Gitarren) wird die Mischung aus Brass, Blues und Volksmusik zu musikalischen Schmankerln mit Suchtfaktor.

Wie alle Künsterinnen und Künstler, die in der Kultur Leben Reihe auftreten, verzichten die fünf sympathischen Musiker ebenfalls auf ihre Gagen zugunsten eines Projektes der Caritas Vorarlberg für Aidswaisen in Äthiopien. Die Kinder bekommen nicht nur ein Zuhause, sondern auch einen Zugang zu Bildung und damit verbunden die Chance auf ein besseres Leben.



  •   Fr, 22.03.2019 /