25. Juni 2019 - 18:35 / Aktuell / Film 
3. Juli 2019

Vincent van Gogh (Willem Dafoe) leidet unter starken psychischen Problemen und gravierenden emotionalen Schmerzen. Er ist erfolgreicher Maler und Zeichner, doch geplagt von Weltschmerz. In seiner Sinneskrise ist es nicht zuletzt ein Priester (Mads Mikkelsen) der van Gogh fragt: Bist du der geborene Künstler? Während sein Freund Paul Gauguin (Rupert Friend) eine bahnbrechende Kunstrevolution, von van Gogh angeführt, vorsieht, flüchtet der Künstler in die Natur, auf der Suche nach einem Fleck Erde, den die Kunst noch nicht entdeckt hat. Doch seine mentalen Dämonen lassen ihn nicht los und treiben van Gogh in eine psychiatrische Anstalt und schließlich auch dazu, sich das Ohr abzuschneiden und Selbstmord zu begehen.

„Die Genialität von van Gogh ist, dass er mehr zeigt als das Offensichtliche. Was ist universell? Was Ewigkeit? Es ist die Stärke des Films, dass er genau diese Fragen zum Thema macht. Ein Kunstwerk über einen Künstler, der an seiner Zeit zugrunde geht und sie doch überdauert.“ (Titel Thesen Temperamente, ARD)

„Ein Porträt von ergreifender Traurigkeit, das zugleich die Kunst des gepeinigten Mannes feiert.“ (epd Film)

Verleih: Filmladen

Eine Veranstaltung des Verein allerArt in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Bludenz und dem Land Vorarlberg.

At Eternity´s Gate
Frankreich / USA 2018, 110 min, engl. O.m.U.
Regie: Julian Schnabel, Darsteller: Willem Dafoe, Rupert Friend, Oscar Isaac, Mads Mikkelsen
Mittwoch 3. Juli 2019 um 19 Uhr, Remise Bludenz

Remise Bludenz
Am Raiffeisenplatz 1
A - 6700 Bludenz

T: 0043 (0) 5552 33407
E: remise@bludenz.at
W: http://www.remise-bludenz.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  3. Juli 2019 /