5. August 2019 - 7:05 / Ausstellung / Geschichte 
20. Juni 2019 6. Oktober 2019

Jubiläumsausstellung anlässlich 350 Jahre Universität Innsbruck. Die Ausstellung lädt ein zu einer abenteuerlichen Reise in den Mittelmeerraum der Korsaren und Freibeuter: Sie erzählt von berühmten Piraten und vom militärischen Konflikt zwischen dem habsburgischen und dem osmanischen Reich. Dabei standen sich die mächtigsten Herrscher ihrer Zeit sowie berüchtigte Seehelden gegenüber.

Es ging um die Kontrolle des westlichen Mittelmeerraumes und der nordafrikanischen Küste. Schlüsselereignisse waren die Belagerung von Tunis 1535 und die Schlacht von Lepanto 1571. Über Jahrhunderte wurden unzählig viele Frauen und Männer das Opfer von Seepiraterie, die Folge war Entführung, Versklavung und Lösegelderpressung. Ein solches Schicksal prägte entscheidend ihren weiteren Lebensweg und den ihrer Familien.

Piraten und Sklaven im Mittelmeer behandelt zum ersten Mal in einer Ausstellung das Thema des frühneuzeitlichen kulturellen Kontakts und Konflikts dieser Region.

Präsentiert werden Gemälde und Stiche, Waffen und Harnische sowie seltene historische Sklavenberichte aus dem 16. bis ins frühe 19. Jahrhundert.

Piraten und Sklaven im Mittelmeer
noch bis 6. Oktober 2019

Kunsthistorisches Museum Schloss Ambras
Schloss Straße 20
A - 6020 Innsbruck

T: 0043 (0)1 52524 4802
E: info.ambras@khm.at
W: http://www.khm.at/ambras

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  20. Juni 2019 6. Oktober 2019 /
Galeeresklaven Detail aus: Kriegszug Kaiser Karls V. gegen Tunis: Einnahme von La Goletta Karton als Vorlage für Bildteppiche, die im Auftrag der Statthalterin Maria von Ungarn angefertigt wurden. Jan Cornelisz Vermeyen, 1546/1550 Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie, Inv.-Nr. 2043 © KHM-Museumsverband
Galeeresklaven Detail aus: Kriegszug Kaiser Karls V. gegen Tunis: Einnahme von La Goletta Karton als Vorlage für Bildteppiche, die im Auftrag der Statthalterin Maria von Ungarn angefertigt wurden. Jan Cornelisz Vermeyen, 1546/1550 Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie, Inv.-Nr. 2043 © KHM-Museumsverband
Gefesselter Sklave, Italienisch (?), 17. Jahrhundert Bronze Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer, Inv.-Nr. KK 5811 © KHM-Museumsverband
Gefesselter Sklave, Italienisch (?), 17. Jahrhundert Bronze Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer, Inv.-Nr. KK 5811 © KHM-Museumsverband
Turckse Slavernie […] Soo hy selfs die geleden heeft […] Emanuel d’Aranda, Den Haag 1666 (niederländische Ausgabe); Drucker: Jasper Doll Druck Frankesche Stiftungen zu Halle an der Saale, Sign. BFSt: 111 F 26 © Frankesche Stiftungen zu Halle an der Saale
Turckse Slavernie […] Soo hy selfs die geleden heeft […] Emanuel d’Aranda, Den Haag 1666 (niederländische Ausgabe); Drucker: Jasper Doll Druck Frankesche Stiftungen zu Halle an der Saale, Sign. BFSt: 111 F 26 © Frankesche Stiftungen zu Halle an der Saale
Schlacht von Tunis Dirk Coornhert, Süddeutsch (Nürnberg?), Sieger der Schlacht von Lepanto: Don Juan de Austria (1547‒1578), Marc Antonio Colonna (1535‒1584), Sebastian Venier (um 1496‒1578) Italienisch (Florenz?), um 1575 Öl auf Leinwand Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie, Inv.-Nr. 8270 (Rüstkammer, Schloss Ambras Innsbruck) © KHM-Museumsverband
Schlacht von Tunis Dirk Coornhert, Süddeutsch (Nürnberg?), Sieger der Schlacht von Lepanto: Don Juan de Austria (1547‒1578), Marc Antonio Colonna (1535‒1584), Sebastian Venier (um 1496‒1578) Italienisch (Florenz?), um 1575 Öl auf Leinwand Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie, Inv.-Nr. 8270 (Rüstkammer, Schloss Ambras Innsbruck) © KHM-Museumsverband
Sultan Süleyman I. (1495–1566) Venezianisch, 1530‒1540 Öl auf Leinwand Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie, Inv.-Nr. 2429 © KHM-Museumsverband
Sultan Süleyman I. (1495–1566) Venezianisch, 1530‒1540 Öl auf Leinwand Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie, Inv.-Nr. 2429 © KHM-Museumsverband
Kaiser Karl V. (1500–1558) nach Tizian, um 1548 Öl auf Leinwand Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie, Inv.-Nr. 8060 (Habsburger Porträtgalerie, Schloss Ambras Innsbruck) © KHM-Museumsverband
Kaiser Karl V. (1500–1558) nach Tizian, um 1548 Öl auf Leinwand Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie, Inv.-Nr. 8060 (Habsburger Porträtgalerie, Schloss Ambras Innsbruck) © KHM-Museumsverband