Kunstareal, Barer Str. 40
D - 80799 München
T: 0049 (0)89 23805-360
F: 0049 (0)89 23805-125
E: info@pinakothek.de
W: http://www.pinakothek.de/

91 - 100 von 176

Afritecture - Bauen mit der Gemeinschaft

7. Januar 2014 - 2:56 / Architektur 
thumb
Die zeitgenössische Architektur in Afrika zeigt im Bereich des sozial engagierten Bauens derzeit viele innovative Ansätze: Ob Schulen, Kindergärten, Marktanlagen, Kliniken, Kulturzentren, Sportanlagen oder Versammlungsräume – es sind gerade öffentliche Bauten und gemeinschaftliche Einrichtungen, an denen sich neu...

Marokkanische Teppiche und die Kunst der Moderne

1. Januar 2014 - 2:45 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Verschiedene Inspirationsquellen der modernen Kunst sind bisher in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt: etwa japanische Farbholzschnitte und Katagami, ostasiatische Keramiken und Möbel, afrikanische Skulpturen und das Phänomen des sogenannten "Primitivismus". Die marokkanischen Teppiche – eine Kunst von Frauen –...

Andy Warhol - Zeichnungen der 1950er Jahre

12. November 2013 - 1:50 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Mit dieser Präsentation weitgehend unbekannter Arbeiten eines der am meisten diskutierten Künstler der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts feiert die Staatliche Graphische Sammlung die Wiedereröffnung der Pinakothek der Moderne nach ihrer Renovierung. Es werden ca. 180 Zeichnungen in den unterschiedlichsten Techniken ...

The secret Archive of Cassina

23. Februar 2013 - 1:32 / Ausstellung / Design 
thumb
Geheimnisse, Prototypen und Modelle aus dem historischen Archiv von Cassina werfen Schlaglichter auf ungewöhnliche Projekte der Designgeschichte, die das italienische Unternehmen vor allem seit den 1950er Jahren mit bestimmte. Freude am gestalterischen Wagnis und die Erforschung neuer Herstellungstechnologien mit...

"Monsieur Daumier, ihre Serie ist Reizvoll!"

21. Februar 2013 - 1:48 / Ausstellung / Archiv 
Mit der Übergabe von 3.085 Lithographien und 30 Holzschnitten des bedeutendsten französischen Karikaturisten des 19. Jahrhunderts, Honoré Daumier (1808–1879), in die Museumsstiftung zur Förderung der staatlichen bayerischen Museen im Jahr 2011, besitzt die Staatliche Graphische Sammlung München deutschlandweit de...

Urushi-Lack und Design. East meets West

17. Februar 2013 - 1:50 / Ausstellung / Design 
thumb
Der italienische Architekt und Designer Ettore Sottsass (1917-2007) begegnete in den 1990er Jahren dem traditionellen japanischen Lackhandwerk Urushi kōgei. In enger Zusammenarbeit mit ausgewählten, führenden japanischen Meistern dieser höchst anspruchsvollen Technik und in einem langjährigen Prozess des geistige...

Richard Tuttle - Werke aus Münchner Privatsammlungen

10. Februar 2013 - 1:37 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Richard Tuttle ist einer der großen Einzelfiguren der amerikanischen Gegenwartskunst. Neben Zeichnungen, Aquarellen und Druckgraphik bildet der Künstler aus Alltagsmaterialen – Holzlatten, Tuch, Draht, Schnüre oder Kabel – sensible Collagen, in denen jedes Element als individuell und kostbar erscheint. In Tuttles...

Licht-Bilder

9. Februar 2013 - 1:49 / Ausstellung / Archiv 
thumb
In seinem wenig bekannten Frühwerk setzte sich der Maler Fritz Winter (1905–1976) obsessiv mit der Ästhetik des Lichts auseinander. Als Bauhaus-Schüler prägte ihn die grenzenlose Lichteuphorie der internationalen Avantgarden zwischen Expressionismus und Konstruktivismus. Das Licht der Großstädte mit Scheinwerfern...

Der Architekt – Geschichte und Gegenwart eines Berufsstandes

1. Februar 2013 - 1:33 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Obwohl Bauen zu den ältesten Tätigkeiten des Menschen gehört und die Architektur als Mutter der Künste gilt, sind die Arbeit des Architekten und die historische Entwicklung des Berufs nur Wenigen genauer bekannt. In einer umfassenden Ausstellung werden nun die vielen Veränderungen des Berufsbildes dargestellt: Di...

Querschnitt. Stefan Wewerka

31. Januar 2013 - 1:43 / Ausstellung / Design 
thumb
Stefan Wewerka (geb. 1928 in Magdeburg) studierte im Berlin der Nachkriegszeit an der Hochschule für Bildende Künste. Seine ersten Stuhlskulpturen und Multiples entstanden 1961 – Gegenstände, die Wewerka zerschnitt und neu zusammensetzte. 1967 erfand er die Trikolore zum Zerreißen: die französische Flagge lässt s...

Seiten