Kunstareal, Barer Str. 40
D - 80799 München
T: 0049 (0)89 23805-360
F: 0049 (0)89 23805-125
E: info@pinakothek.de
W: http://www.pinakothek.de/

71 - 80 von 180

Zoom! Architektur und Stadt im Bild

18. Juni 2015 - 1:37 / Architektur 
thumb
Die Architektur der Gegenwart steht vor radikalen Herausforderungen: Angesichts einer fortschreitenden globalen Urbanisierung, den wachsenden Problemen durch Migration und sozialer Ungleichheit, aber auch schrumpfenden Städten und unaufhaltsamer Slumbildung muss sie ihre gesellschaftliche Relevanz für die Zukunft...

Anton Cepka - Kinetischer Schmuck

2. Juni 2015 - 1:38 / Ausstellung / Design 
thumb
Anlässlich seines bevorstehenden 80sten Geburtstages widmet Die Neue Sammlung dem faszinierenden Werk des Schmuckentwerfers Anton Cepka erstmals eine umfassende Ausstellung. Dank zahlreicher nationaler wie internationaler, privater wie institutionaler Leihgeber können zum ersten Mal rund 180 Schmuckobjekte Anton ...

Creating Realities

29. Mai 2015 - 1:56 / Ausstellung 
thumb
Die Schenkung von 375 Arbeiten der Medienkunst aus der Sammlung Goetz an den Freistaat Bayern 2014 schließt eine Lücke in der bayerischen Museumslandschaft und fügt sich in die langjährige Tradition Münchens als bedeutender Film- und Medienstandort ein. Sie bietet vielfältige Perspektiven für Präsentationen in di...

El Greco expressiv

11. April 2015 - 3:26 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Mit El Grecos "Entkleidung Christi" ist zum ersten Mal ein Werk der Alten Pinakothek in der Pinakothek der Moderne zu sehen. Das Gastspiel führt ein denkwürdiges Phänomen vor Augen: Um 1910 feierte eine junge expressionistische Malergeneration El Greco begeistert als Propheten der Moderne. München hatte an dieser...

Terry Winters - Das druckgraphische Werk 1999-2014

24. Februar 2015 - 1:42 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Seit über dreißig Jahren hat der Maler und Zeichner Terry Winters (* 1949 in New York) auch als einer der erfindungsreichsten und produktivsten Meister seiner Generation auf dem Feld der druckgraphischen Künste zu gelten. Die Vorstellung dieses peintre-graveurs war seit Anbeginn intensiv vom Nachdenken über Räume...

Brasiliens alternativer Weg in die Moderne

17. Februar 2015 - 1:30 / Architektur 
thumb
Die italienisch-brasilianische Architektin Lina Bo Bardi hat mit ihren Bauten, Möbeln, Ausstellungen und Theorien ein herausragendes Werk geschaffen, das erst in jüngster Zeit wachsende Aufmerksamkeit erhält. In Italien geboren und ausgebildet spielte sie in der Entwicklung moderner Architektur in Brasilien eine ...

Die Mitgift der Prinzessin von Trapezunt

24. Januar 2015 - 2:49 / Ausstellung / Design 
thumb
Die Gestalterin Linde Burkhardt zeigt in Zusammenarbeit mit der Neuen Sammlung – The International Design Museum Munich – ihr Projekt "Die Mitgift der Prinzessin von Trapezunt". In der Kombination von Keramik mit Muranoglas, Holz und Marmor sind sieben lebens- bis überlebensgroße, skulpturale Objekte als freie ke...

Vanity of Object: Tom Vack - Design Fotografie

20. Januar 2015 - 2:35 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Das OEuvre des Fotografen Tom Vack (*1948 Chicago) liest sich nicht nur wie ein Who"s Who der internationalen Designszene seit den 1980er Jahren, sondern spiegelt auch die heutige Globalisierung des Designs wider. Im Kontext mit der ständigen Designausstellung der Neuen Sammlung gewinnen die Aufnahmen von Tom Vac...

Ich bin ein Sender. Multiples von Joseph Beuys

6. Januar 2015 - 1:46 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Seit Mitte der 1960er Jahre bis zu seinem Tod im Jahr 1986 schuf Joseph Beuys über 500 Multiples – preiswerte, in hoher Auflage produzierte Kunstwerke, durch die er seine Ideen einer großen Öffentlichkeit zugänglich machen wollte. In dieser Werkgruppe experimentierte er mit einer Vielzahl von Formaten und Materia...

Stephan Melzl. Superhero

28. Dezember 2014 - 2:54 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Kleinformatige Ölgemälde auf Holz, gegenständliche Motive, koloristische Raffinesse – die Malerei des gebürtigen Schweizers Stephan Melzl wirkt auf den ersten Blick altmeisterlich und in der zeitgenössischen Kunst vielleicht sogar anachronistisch. Doch auf eine unverwechselbare Weise verbindet der Künstler klassi...

Seiten