4. Dezember 2019 - 22:53 / Aktuell 

Die Stadtbibliothek Dornbirn start unter dem Titel "Ana Log & Digi Tal" ein neues Literatur- und Medienprojekt für Familien, Kinder, Jugendliche und Bildungseinrichtungen. Im Mittelpunkt sollen gemäss Mitteilung der Spaß an der kreativen Auseinandersetzung mit Büchern, Filmen und analogen oder digitalen Spielen stehen. Jede und jeder von null bis zwanzig Jahren sei dazu eingeladen, sich in Gruppen ab vier Personen zu beteiligen, heisst es. "Neben dem Spaß an der originellen Umsetzung fördert Ana Log & Digi Tal Lesen und Sprechen, neue Zugänge zu Literatur und Medien, Family Literacy, Partizipation und soziale Integration sowie die Vernetzung von Einrichtungen", sagt Bürgermeisterin Andrea Kaufmann.

Anmeldeschluss für "Ana Log & Digi Tal" ist am 31. Jänner 2020, und die Umsetzungsphase soll von Februar bis Mai 2020 stattfinden. Neben neuer Projekte werde bald auch die "Neue Stadtbibliothek" in der Schulgasse eröffnet. Der letzte Öffnungstag in der"„alten" Bücherei ist am 7. Dezember 2019. Ab 10. Jänner 2020 steht das Team für alle Anfragen wieder zur Verfügung. Die Anmeldung für das Projekt ist aber dennoch über den ganzen Zeitraum möglich.