8. Februar 2021 - 9:23 / Aktuell / Bühne / Förderungen 

Mit "M2Act" hat das Migros-Kulturprozent ein neues Förder- und Netzwerkprojekt für die Darstellenden Künste (Theater, Tanz, Kleinkunst und Performance) lanciert. Mit insgesamt 300’000 Franken werden neun kulturelle Projekte unterstützt, die gesellschaftlich relevante Themen wie Feminismus, Klimawandel und Rassismus aufgreifen. Der 2. Call for proposals läuft jetzt bis zum 18. März 2021.

Alle von M2Act unterstützten Vorhaben werden von Kulturschaffenden gemeinsam und gleichberechtigt mit SpezialistInnen aus den Bereichen Soziales, Wirtschaft, Gesellschaft, Forschung, Wissenschaft und/oder Politik entwickelt und realisiert. Die geförderten Projekte sollen sich auf vielfältige Weise mit gesellschaftlicher Veränderung auseinandersetzen. Aktuelle Themen wie Feminismus, Klimawandel und Rassismus sollen die Vorhaben prägen und neue Arbeitsweisen und Aufführungspraktiken hervorbringen.
Weitere Infos: https://www.m2act.ch



Petit dejeuner en pleine, GASTSTUBE im Atlantischen Ozean, 2006 (Bild: zVg)
Petit dejeuner en pleine, GASTSTUBE im Atlantischen Ozean, 2006 (Bild: zVg)