Lichtentaler Allee 8b
D - 76530 Baden-Baden
T: 0049 (0)7221 39898-0
F: 0049 (0)7221 39898-30
E: office@museum-frieder-burda.de
W: http://www.museum-frieder-burda.de/

21 - 30 von 37

Léger – Laurens. Tête-à-Tête

31. Oktober 2012 - 1:43 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Die Arbeiten von Fernand Léger (1881 - 1955) und Henri Laurens (1885 - 1954) waren prägend für die Moderne. Die Künstler wirkten in zwei unterschiedlichen Gattungen: Léger setzte in der Malerei starke Akzente und Laurens schuf Skulpturen, die noch heute vielen Bildhauern als Vorbild dienen. Die Arbeiten der beide...

Poppig, poetisch und kurios

9. Juni 2012 - 1:55 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Ob Streifen, Rauten, Karos oder Herzen, bei William N. Copley treibt der Geschlechterkampf vor bunten Mustern humorvolle Blüten. Hintersinnig setzt er seine Figuren vor ein opulentes Dekor. In einer umfassenden Retrospektive des 1919 geborenen und 1996 verstorbenen Amerikaners präsentiert das Museum Frieder Burda...

Anselm Kiefer im Museum Frieder Burda

1. Februar 2012 - 1:40 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Anselm Kiefer gilt als einer der national wie international wichtigsten Künstler unserer Zeit. Im Museum Frieder Burda sind vom 7. Oktober 2011 bis 15. Januar 2012 ausgewählte Arbeiten Kiefers aus der Sammlung Grothe zu sehen. Kurator Walter Smerling hat 20 großformatige Bilder aus 30 Jahren ausgewählt, mit dem S...

Neo Rauch-Ausstellung im Museum Frieder Burda

11. September 2011 - 2:20 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Die große Sommerausstellung 2011 im Museum Frieder Burda widmet sich Neo Rauch. Vom 28. Mai bis 18. September 2011 werden rund 40 Hauptwerke des Leipziger Künstlers der vergangenen 20 Jahre gezeigt. Viele der ausgestellten Arbeiten waren bisher selten öffentlich zu sehen. Sie spiegeln die Fülle der Imagination un...

Lebenslinien

12. Mai 2011 - 3:21 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Mehr als sechs Jahre nach der Eröffnung des Museum Frieder Burda gibt der Museumsgründer erstmals einen ganz persönlichen Einblick in seine Sammlung. Von seinen inzwischen rund 1.000 Kunstwerken präsentiert Frieder Burda aus Anlass seines 75. Geburtstages eine persönliche Auswahl an Exponaten. Vom 18. März bis 15...

Unheimliche Wirklichkeiten

28. Februar 2011 - 2:21 / Ausstellung / Skulptur 
thumb
Ihre Arbeiten irritieren und berühren den Betrachter. Werke der beiden amerikanischen Künstler Duane Hanson und Gregory Crewdson stehen im Mittelpunkt der Ausstellung im Museum Frieder Burda, die unter dem Titel "Unheimliche Wirklichkeiten" vom 27. November 2010 bis 6. März 2011 zu sehen ist. Beide beschäftigen s...

Das pralle Leben: Bunt, frech und sehr japanisch

9. November 2010 - 2:26 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Auf ihren Bildern bleibt kein Eckchen leer. Überall tummeln sich Gestalten, alle aktiv, manche aggressiv, einige beim Essen, Lieben oder Tanzen. Androgyne Personen mit großen, anziehenden Augen bevölkern die Leinwände. Szenen aus dem Alltag bannt die japanische Künstlerin Aya Takano in mannigfachen Pastelltönen a...

Die Farben der Poesie

4. Juli 2010 - 3:24 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Die große Sommerausstellung im Museum Frieder Burda widmet sich vom 2. Juli bis zum 14. November 2010 dem Künstler Joan Miró. Unter dem Titel "Miró. Die Farben der Poesie" zeigt das Museum rund 100 Werke des Katalanen, der die Kunst des 20. Jahrhunderts so stark geprägt hat. Die Bilder decken sechs Jahrzehnte des...

"Die Bilder tun was mit mir..."

14. Juni 2010 - 2:19 / Ausstellung / Sonstige 
Der Titel "Die Bilder tun was mit mir..." geht auf ein Zitat des Sammlers Frieder Burda zurück, das für seine Leidenschaft für die Kunst und seine intuitive Herangehensweise beim Aufbau der Sammlung steht. In der aktuellen Ausstellung mit über 100 Arbeiten aus der Sammlung wird ein sehr persönlicher Einblick in d...

Baselitz-Retrospektive im Museum Frieder Burda

12. März 2010 - 2:23 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Georg Baselitz gehört weltweit zu den berühmtesten und gefragtesten Künstlern unserer Zeit. Nicht zuletzt dank Baselitz erhielt die Malerei deutscher Provenienz einen Stellenwert wie niemals zuvor. Längst haben seine Werke Eingang in die wichtigsten Museen und Sammlungen gefunden und die Ausstellungserfolge reich...

Seiten