Goethestraße 41
D - 45128 Essen
T: 0049 (0)201 8845 301
F: 0049 (0)201 8845 330
E: info@museum-folkwang.essen.de
W: http://www.museum-folkwang.de/

41 - 50 von 120

Robert Frank. Books and Films, 1947–2014

thumb
Robert Frank (*1924, lebt in New York und Mabou) gehört zu den einflussreichsten Fotografen des 20 Jahrhunderts. Das Museum Folkwang richtet in der Schau "Robert Frank. Books and Films, 1947–2014" den Blick auf die vielen publizierten Bücher und Manuskripte dieses Revolutionärs der subjektiven Dokumentarfotografi...

Conflict, Time, Photography

thumb
Ausgehend von den Ikonen der Kriegsfotografie, befasst sich die Ausstellung "Conflict, Time, Photography" im Museum Folkwang mit der künstlerischen Auseinandersetzung von Krieg und Kriegsschauplätzen durch Fotografinnen und Fotografen. Eine Besonderheit der Ausstellung ist die zeitliche Dimension, mit der sich da...

Joan Mitchell. The Sketchbook Drawings

thumb
Joan Mitchell (1925-1992) gehört zu den wichtigsten Künstlerinnen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mitchell studierte Bildende Kunst am Smith College in Northampton (MA), sowie am Art Institute of Chicago und an der Columbia University in New York u.a. bei Hans Hofmann. Sie wurde von Van Gogh und Cezanne,...

Otobong Nkanga. Tracing Confessions

thumb
Wo kommen Objekte des Museums her? Welche Geschichten erzählen sie? In der Ausstellung "14 Rooms" in Basel forderte die Künstlerin Otobong Nkanga die Besucher auf, einen Blumentopf durch die Ausstellungshalle zu tragen – auf dem Kopf balancierend, wie es in Afrika üblich ist. Auf der Berlin Biennale erzählte sie...

Nur die Nähe – auch die Ferne

thumb
Seit nunmehr sechs Jahrzehnten entwickelt Detlef Orlopp (1937*) ein äußerst eigenständiges fotografisches Werk, das sich ganz der plastischen Vielfalt von Landschaften und Gesichtern widmet. Die nun kommende, erste umfassende Werkschau zeigt in rund 150 Fotografien die fortwährenden Grenzgänge dieses Fotografen z...

Inspiration Japan

thumb
Mit "Monet, Gauguin, van Gogh … Inspiration Japan" widmet das Museum Folkwang einem der faszinierendsten Kapitel der französischen Kunst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine große Sonderausstellung. Der Fokus liegt dabei auf dem Zeitraum von 1860 bis 1910, der Anfangs- und Hochphase der Rezeption japan...

Museum Folkwang zeigt Plakate von Martin Kippenberger

thumb
Martin Kippenberger, der nach seinem exzessiven Leben mit nur 44 Jahren verstarb, gilt als einer der wichtigsten Künstler seiner Generation. Kippenberger war Maler, Schriftsteller, Musiker und vieles mehr. Ein Enfant terrible in der Kunstwelt der 1980er Jahre. Die von Kippenberger überwiegend für seine eigenen Ar...

Yann Mingard im Museum Folkwang

thumb
Mit den Mitteln der Fotografie dringt Yann Mingard auf ein aktuelles und hochpolitisches Terrain unserer modernen Welt vor, das sich zunächst dem Blick und der einfachen Verbildlichung entzieht: Wie greift der Mensch heute auf vielfältige Weise in die Keimbahnen des Lebens ein? Wie verwaltet unsere säkulare Gesel...

Videorebellen

thumb
Das Video wurde von Künstlern der 1970er Jahre als Medium einer Bildproduktion alternativ zum Fernsehen entdeckt. Die Videokünstler Klaus vom Bruch, Marcel Odenbach und Ulrike Rosenbach gründeten ein gemeinsames Produktionsstudio und unternahmen den Versuch, ein alternatives Fernsehen auf Sendung zu bringen: von ...

Grafik zwischen Foto und Druck

Fr, 26.09.2014 / Archiv
thumb
In den 1960er Jahren findet in der Druckgrafik eine mediale Revolution statt: Erstmals entstehen grafische Blätter, deren Motive ganz wesentlich auf Fotografien zurückgehen. Bei der Überführung in eine Druckgrafik erfahren die Fotos eine Umarbeitung und Interpretation, doch bleibt für den Betrachter die Ableitung...

Seiten