Katharinenstraße 10
D - 04109 Leibzig
T: 0049 (0)341 216 99-0
F: 0049 (0)341 216 99-999
E: mdbk@leibzig.de
W: http://www.mdbk.de/

1 - 5 von 5

Impressionismus in Leipzig 1900–1914. Max Slevogt

thumb
Mit der Ausstellung "Impressionismus in Leipzig 1900–1914: Liebermann, Slevogt, Corinth" befasst sich das Museum der bildenden Künste Leipzig mit seiner eigenen Geschichte zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die weitgehend in Vergessenheit geratenen Personalausstellungen von Max Liebermann, Max Sl...

Link in Bio. Kunst nach den sozialen Medien

thumb
Die Nutzung der sozialen Medien ist Alltag geworden, etablierte und junge KünstlerInnen können und wollen nicht mehr darauf verzichten. Sie arbeiten damit. Sie sind dort, wo ihr Publikum ist. Einst waren es Websites, heute sind es die sozialen Medien, allen voran Instagram, wenn es um visuelle...

Der optimierte Mensch

thumb
Die Ausstellung "Der optimierte Mensch. Momente der Industriekultur in der bildenden Kunst" konzentriert sich auf die zentrale Frage nach den Auswirkungen technischen Fortschritts auf den Menschen seit Beginn der industriellen Revolution. Anhand von rund 50 ausgewählten Kunstwerken aus dem Bes...

Impressionismus in Leibzig 1900-1914: Max Liebermann

thumb
Mit der Ausstellung befasst sich das MdbK mit seiner eigenen Geschichte zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die weitgehend in Vergessenheit geratenen Personalausstellungen von Max Liebermann, Max Slevogt und Lovis Corinth, die der Leipziger Kunstverein im Museum zwischen 1904 und 1911 ausrichtete,...

Die Geburt der Moderne

thumb
Der aus der Nähe von Königsberg in Ostpreußen stammende, lange Jahre in München und Berlin lebende Lovis Corinth (1858–1925) zählt zu den bedeutendsten deutschen Künstlern an der Wende zum 20. Jahrhundert. Er gilt heute als eine zentrale Figur der modernen Malerei. Eine Retrospektive zu seinem...