28. Januar 2018 - 4:37 / Aktuell 

Die liebenswerte Geschichte um Momo, seinen Vater und Monsieur Ibrahim, der sich schließlich mit dem Jungen auf eine Reise macht, wird vom interkulturellen Verein Motif ganz bewusst in diesem Jahr herausgebracht. In der heutigen Welt wird Religion oft mit Konflikten verbunden und als Feindbild gesehen.

Das Stück zeigt den Islam als Platz für Akzeptanz, Liebe und Toleranz und als Etwas, das Menschen zusammen bringt. Monsieur Ibrahim lebt seine Religion und zeigt damit, welche positive Wirkung sie auch haben kann.


Sonntag - 4. Februar 2018 | 16:00 Uhr

Kulturwerkstatt Kammgarn
Spinnereistraße 10
A - 6971 Hard

T: 0043 (0)5574 82731
F: 0043 (0)5574 82267
E: kammgarn@hard.at
W: http://www.kammgarn.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse