Limmatstrasse 270
CH - 8005 Zürich
T: 0041 (0)44 277 20 50
F: 0041 (0)44 277 62 86
E: info@migrosmuseum.ch
W: http://www.migrosmuseum.ch/

1 - 10 von 35

Stephen Willats. Languages of Dissent

thumb
Der britische Konzeptkünstler Stephen Willats (*1943 in London) hinterfragt Strukturen des Zusammenlebens und der sozialen Interaktion. Ausgehend von der modularen Architektur in Sozialbauten, beschäftigt er sich mit Formen der individuellen Gestaltung, die den einheitlichen und funktionalen Räumen trotzen. Diese...

Producing Futures – An Exhibition on Post-Cyber-Feminisms

thumb
Mit der Gruppenausstellung "Producing Futures – An Exhibition on Post-Cyber-Feminisms" widmet sich das Migros Museum für Gegenwartskunst den feministischen Anliegen der Post-Internet-Ära. Heute sind das virtuelle und das reale Leben beinahe untrennbar miteinander verbunden. Anders als von den Cyberfeminist*innen ...

Pipilotti Rist – Show a Leg (Raus aus den Federn)

thumb
Collection on Display präsentiert eine raumgreifende Videoinstallation der Videokünstlerin Pipilotti Rist aus der Sammlung des Migros Museum für Gegenwartskunst: "Show a Leg (Raus aus den Federn)" (2001), eine Installation aus Netzvorhängen unterschiedlicher Texturen, über die sich zu einem hypnotischen Soundtrac...

Koki Tanaka. Vulnerable Histories (A Road Movie)

thumb
Angesichts des weltweiten Erstarkens von Nationalismus, Populismus und Xenophobie konzentrieren sich die künstlerischen Sozialstudien Koki Tanakas (*1975 in Tochigi, Japan) auf das Zusammenleben in Gemeinschaften. Sein eigens für die Ausstellung im Migros Museum für Gegenwartskunst realisiertes Projekt, "Vulnerab...

Teresa Burga. Aleatory Structures

thumb
Seit den 1960er Jahren erweist sich die peruanische Künstlerin Teresa Burga (*1935 in Iquitos, Peru) als detailgenaue Protokollantin der gesellschaftlichen Verhältnisse ihrer Zeit. Ihr umfangreiches OEuvre umfasst sowohl Gemälde und Environments, die der Pop-Art zuzuordnen sind, als auch konzeptuelle Zeichnungen ...

Extra Bodies – The Use of the "Other Body" in Contemporary Art

Die Ausstellung "Extra Bodies – The Use of the "Other Body" in Contemporary Art" untersucht ein künstlerisches Phänomen, das sich in den 1990er Jahren verstärkt abzeichnet und zu Beginn des neuen Jahrtausends einen Boom erlebt: Es ist die künstlerische Praxis, auf "andere Körper" zurückzugreifen. Diese ‹anderen K...

Rituals

thumb
Das Ausstellungsformat "Collection on Display" präsentiert Werke aus der Sammlung des Migros Museum für Gegenwartskunst als dreiteilige Themenreihe unter dem Titel "Communities, Rules and Rituals". Bezugnehmend auf die vorhergehenden Ausstellungen "Communities" und "Rules", stellt "Rituals" die Frage nach den ges...

Jimmie Durham. God’s Children, God’s Poems

thumb
Jimmie Durhams (*1940) Karriere als Künstler, Poet, Autor und ehemals politischer Aktivist begann in den USA. Dort entwickelte er parallel zu seinem Engagement für die Rechte indigener Völker eine skulpturale und performative Praxis, in der er sich ebenfalls mit ethischen Fragen und nationalistisch geprägten Narr...

Maja Bajevic. Power, Governance, Labor

thumb
In einer grossen Übersichtsausstellung zeigt das Migros Museum für Gegenwartskunst das Werk der französisch-bosnischen Künstlerin Maja Bajevic (*1967 in Sarajevo, Bosnien-Herzegowina). Der Fokus der Ausstellung liegt auf dem Schaffen der letzten zehn Jahre, das durch Neuproduktionen erweitert wird. Seit Mitte de...

Rules

thumb
Das Ausstellungsformat "Collection on Display" präsentiert ausgewählte Werke aus der Sammlung des Migros Museum für Gegenwartskunst – dieses Jahr als dreiteilige thematische Reihe unter dem Titel Communities, Rules and Rituals. Die zweite und dritte Ausstellung des Zyklus Communities, Rules and Rituals stellt kün...

Seiten