14. Juni 2014 - 1:44 / Ausstellung / Malerei 
9. März 2014 15. Juni 2014

Das Sprengel Museum Hannover stellt den seit vielen Jahren in London lebenden niederländischen Maler Michael Raedecker (geb. 1963) in seiner ersten deutschen Museumsausstellung vor. Charakteristisch für Raedeckers Arbeiten ist die Kombination von Farbe und Faden. Bildgegenstände, Architekturen, Objekte oder Pflanzen werden in ihren Konturen, manchmal auch in weiteren Details ihrer Gestaltung mittels in die Leinwand gestickter, farbiger Wollfäden dargestellt.

Das Sticken verlangsamt und vertieft den Malprozess, Material und reliefartiges Hervortreten der Fäden bringen eine Ebene ins Spiel, die nicht nur darstellt, sondern selbst dreidimensionale Wirklichkeit ist. Gleichzeitig leuchten die matt glänzenden Fäden geheimnisvoll aus der meist düsteren, ein wenig unheimlich wirkenden Grundfarbigkeit heraus. Sie bringen etwas mystisch-spirituelles in die eigentlich unscheinbaren Alltagsmotive. Diese Entfremdung vom gewöhnlichen Gegenstand findet auch auf kompositorischer Ebene durch Teilung, Splitterung und Entmaterialisierung der Motive statt. Raedecker hält so die Ebenen von inhaltlichem Motiv, künstlerischen Gestaltungsmitteln und atmosphärischer Wirkung in der Schwebe und nach allen Seiten hin offen.

Die Ausstellung, eine Kooperation mit dem Wilhelm Hack-Museum in Ludwigshafen, zeigt 40 zum Teil großformatige Arbeiten aus allen Schaffensphasen und ist die bislang umfangreichste Ausstellung des Künstlers. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit Texten von Jörg Heiser, Astrid Ihle und Reinhard Spieler (dt./engl., 96 Seiten).

Michael Raedecker. tour
9. März bis 15. Juni 2014

Sprengel Museum Hannover
Kurt-Schwitters-Platz
D - 30169 Hannover

T: 0049 (0)511 168438-75
F: 0049 (0)511 168450-93
E: Sprengel-Museum@Hannover-Stadt.de
W: http://www.sprengel-museum.de/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



Ähnliche Beiträge


Michael Raedecker im Wilhelm Hack-Museum Di, 18.02.2014

  •  9. März 2014 15. Juni 2014 /
26768-2676801.jpg
Ins and outs, 2000. Acryl und Faden auf Leinwand; G. Steinmeijer. © Michael Raedecker; Foto: Peter Cox
26768-2676802.jpg
Logic, 2011. Acryl und Faden auf Leinwand; Besitz des Künstlers und Hauser & Wirth Zürich/ London. © Michael Raedecker; Foto: FXP Photography, London
26768-2676803.jpg
Repeat, 2011. Acryl und Faden auf Leinwand; Caldic Collectie, Wassenaar (The Netherlands). © Michael Raedecker; Foto: FXP Photography, London