16. März 2021 - 21:19 / Ausstellung / Online / Installation 
17. März 2021 11. Juli 2021

Mit einer spektakulären Installation öffnet das ZKM seine Türen. Die neuen Installation "Connected to Life" (2021) von Chiharu Shiota im Foyer des ZKM, setzt der pandemiebedingten Gegenwart ein visuelles Zeichen.

Die pünktlich zur physischen Öffnung aufgebaute, von Richard Castelli und Peter Weibel kuratierte Installation "Connected to Life" (2021) der in Berlin lebenden und in Osaka/Japan 1972 geborenen Künstlerin Chiharu Shiota verortet den/die Besucher_in im aktuellen Geschehen: "Die Installation 'Connected to Life' von Chiharu Shiota ist ein Memorial zum Gedenken an die Opfer des COV-19-Virus und an diejenigen, die sich für die Gesundheit und das Leben ihrer Mitmenschen täglich opfern." (Peter Weibel)

50 von der Decke stufenförmig bis zum Boden reichende, miteinander verbundene Betten erinnern an die Bilder aus Krankenhauskorridoren. Die mit roter Farbe gefüllten Plastikschläuche scheinen wie Adern, durch die das lebenswichtige Blut und Sauerstoff fließen. Die Installation steht für die Hoffnung, dass menschliches Mitgefühl und Wissenschaft uns dabei helfen können, einen Weg aus der Pandemie zu finden und deren Folgen zu überwinden.

"Connected to Life"
17. März bis 11. Juli 2021
https://zkm.de/livestream

ZKM
Lorenzstraße 19
D - 76135 Karlsruhe

W: http://www.zkm.de/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  17. März 2021 11. Juli 2021 /