St.-Jakobs-Platz 1
D - 80331 München
T: 0049 (0)89 233 22370
F: 0049 (0)89 233 25033
E: stadtmuseum@muenchen.de
W: http://www.muenchner-stadtmuseum.de/

31 - 40 von 55

Monika Höfler. Russischer Sommer

27. August 2015 - 2:51 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Im August 2012 reiste die Münchnerin Monika Höfler in die Datschensiedlungen nahe der russischen Stadt Kasan an der Wolga und dokumentierte in Form von Reportage- und Porträtaufnahmen eine der größten kulturellen Errungenschaften Russlands. Das Häuschen im Grünen ist der kollektive Rückzugsraum, fernab von Urbani...

Franz Josef Strauß. Die Macht der Bilder

27. Juli 2015 - 1:33 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Fast drei Jahrzehnte nach seinem Tod ist Franz Josef Strauß unvergessen. Kaum ein deutscher Bundespolitiker der Nachkriegszeit findet bis heute so sehr das öffentliche und mediale Interesse wie der ehemalige Bundesminister, CSU-Vorsitzende und Bayerische Ministerpräsident. Von seinen Freunden vergöttert, von sein...

Anders Petersen-Retrospektive im Münchner Stadtmuseum

27. Juni 2015 - 2:53 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Der schwedische Fotograf Anders Petersen, 1944 in Stockholm geboren, gehört zu den international einflussreichsten Fotografen seiner Generation. Auf der renommierten Fotoschule von Christer Strömholm zwischen 1966 und 1968 ausgebildet, arbeitete Petersen anfangs bildjournalistisch für schwedische Zeitschriften un...

Göran Gnaudschun. Alexanderplatz

thumb
Der in Potsdam lebende Fotograf Göran Gnaudschun (*1971) fotografiert seit 2010 am Berliner Alexanderplatz die Szene von jungen Ausreißern, Gestrandeten, Wohnungslosen, Punks und Selbstdarstellern. Es gibt Erfahrungen mit längeren Gefängnisaufenthalten, Drogen und viel Alkohol. Diese Menschen passen in die Raster...

Rumford. Rezepte für ein besseres Bayern

13. April 2015 - 1:41 / Ausstellung / Museum 
thumb
Erstmals würdigt die Ausstellung Leben und Werk des Sir Benjamin Thompson (Woburn bei Boston/ Massachusetts 1753 – 1814 Auteuil bei Paris), der als Graf Rumford fraglos zu den intelligentesten Köpfen zählt, die je in München gewirkt haben. Als Initiator des Englischen Gartens, Sozialreformer, Krisenmanager, Staat...

Der Luxus der Einfachheit

20. Februar 2015 - 1:44 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Ob ökologisch orientierter Selbstversorger, Hippie, Einsiedler oder Pilger: Wann immer Menschen die bewusste Entscheidung treffen, aus der Normalität des Alltags auszubrechen und eine neue "Heimat" außerhalb des Konventionellen zu suchen, hoffen sie, das zu finden, was ihnen in unserer Leistungs- und Überflussges...

Ab nach München! Künstlerinnen um 1900

9. Februar 2015 - 1:47 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
"Ab nach München" schreibt Gabriele Münter 1901 in ihr Tagebuch, nachdem ihre Freundin Margarete Susmann sie auf die Damen-Akademie aufmerksam gemacht hat. Wie viele andere junge Frauen, in der Regel aus dem gehobenen Bürgertum, geht sie nach München, um dort Malerei zu studieren. München ist um 1900 sowohl Kunst...

Franz Wanner – Toxische Heimat

20. Januar 2015 - 1:21 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Unter dem Titel "Toxische Heimat" gibt eine Ausstellung im Münchner Stadtmuseum Einblicke in Franz Wanners Zyklus "Gift – Gegengift. Krankheitsbilder einer Stadt", der um den oberbayrischen Kurort Bad Tölz kreist. Die Rauminstallation kombiniert Bildebenen aus Archivmaterialien und eigenen Fotografien mit einer T...

Dokumentarfotografie Förderpreise 09

24. August 2014 - 2:38 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Die 1990 gegründete Wüstenrot Stiftung fördert Arbeiten junger Fotografen, die sich dezidiert mit den Darstellungsweisen einer abbildorientierten Fotografie auseinandersetzen und dabei Form und Thema in einen neuen Diskussionszusammenhang bringen. Aus insgesamt 80 Bewerbungen hat eine international besetzte Jury ...

M.T. Wetzlar - Silberschmiede in München

11. August 2014 - 2:35 / Ausstellung / Museum 
thumb
Die Ausstellung über die Silberschmiede M.T. Wetzlar soll dazu beitragen, eine Münchner jüdische Familie mit ihrer renommierten Silberwerkstatt, die 1938 arisiert wurde und damit in Vergessenheit geriet, angemessen zu würdigen. Es sind rund 200 Objekte aus der Werkstatt von M.T. Wetzlar zu sehen, die von zeitgenö...

Seiten