28. Oktober 2020 - 10:15 / Aktuell / Ausstellung / Kunst 

Im Rahmen seiner aktuell laufenden und noch bis 10. März 2021 dauernden Ausstellung im "KUNST || Haus 2226" in Lustenau zeigt der Künstler Herbert Meusburger 64 neue Arbeiten. Kommenden Freitag (30. Oktober) startet dazu ab 17.00 Uhr eine Künstler- und Kuratorenführung mit dem Bizauer Bildhauer sowie Margarete Eberle und Karlheinz Pichler. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zu dieser Ausstellung schreibt beispielsweise die Süddeutsche Zeitung: "Meusburger war nach Arnulf Rainer der zweite Österreicher, dessen Werke in der Neuen Pinakothek in München ausgestellt wurden, und auch die Architekten Baumschlager Eberle waren dort mit einer Werkschau vertreten. Nun finden ihre Arbeiten zusammen und ergänzen sich auf wunderbare Weise. Solche Ausstellungen und Bauten wieder besuchen zu können, beschert Glücksmomente in Zeiten wie diesen."

Wann: Freitag, 30.10., 17.00
Wo: KUNST || Haus 2226
Lustenau, Milleniumpark 20
www.herbertmeusburger.at



Knoten-Installation von Herbert Meusburger (© Karlheinz Pichler)
Knoten-Installation von Herbert Meusburger (© Karlheinz Pichler)