Kleiner Schlossplatz 1
D - 70173 Stuttgart
T: 0049 (0)711 216-2188
F: 0049 (0)711 216-7820
E: info@kunstmuseum-stuttgart.de
W: http://www.kunstmuseum-stuttgart.de/

21 - 30 von 69

Buch – Kunst – Objekt. Sammlung Lucius

thumb
Die Sammlung des Stuttgarter Ehepaares Lucius bietet einen repräsentativen Zugang zum Medium des Künstlerbuches. In über 40 Jahren andauernder Sammeltätigkeit kam bei dem Verlegerehepaar eine beträchtliche Anzahl an bedeutenden Künstlerbüchern zusammen. Die Ausstellung präsentiert das Künstlerbuch in seiner viels...

Die Sammlung Rudolf und Barbara Fakler. Teil 1

thumb
Anfang der 1960er Jahre entdeckten Rudolf und Barbara Fakler zeitgenössische Kunst für sich. Ihr besonderes Interesse galt jenen Künstlern, die sich in Karlsruhe um HAP Grieshaber, Herbert Kitzel und Wilhelm Loth formiert hatten. In den folgenden Jahren entstand in engem und freundschaftlichem Kontakt mit den Kün...

Dieter Roth. Balle Balle Knalle

thumb
Auch wenn Dieter Roth (Hannover 1930 – 1998 Basel) zweifelsohne zu den einflussreichsten bildenden Künstlern des 20. Jahrhunderts zählt, hat er sich selbst hauptsächlich als Schriftsteller verstanden. Seine bildkünstlerischen Arbeiten betrachtete er als Mittel zum Zweck. "Meine Hauptarbeit ist Bücher schreiben ge...

Cool Place. Sammlung Scharpff

thumb
Ute und Rudolf Scharpff sammeln seit den 1960er Jahren zeitgenössische Kunst. Um ihre Sammlung öffentlich zugänglich zu machen, begann das Stuttgarter Ehepaar vor sechs Jahren eine enge Zusammenarbeit mit vier ausgewählten deutschen Museen. Die Hamburger Kunsthalle, das Kunstmuseum Bonn, die Staatsgalerie Stuttga...

"Frischzelle 20" im Kunstmuseum Stuttgart

Schon ein erster Blick auf die Werke von Otto D. Handschuh offenbart: Hier bricht ein Künstler mit gängigen Vorstellungen von Bildhauerei. Seine Skulpturen sind keine naturgetreuen Abbildungen, sie haben keine repräsentative Aufgabe und stellen weder die Ästhetik des Materials noch dessen handwerklich virtuose Be...

Gego. Line as Object

thumb
Gertrud Goldschmidt (Hamburg 1912–1994 Caracas), genannt Gego, zählt zu den bekanntesten Künstlerinnen Lateinamerikas und wurde mit ihren Rauminstallationen ab den 1960er Jahren Vorbild für eine ganze Künstlergeneration. Sie studierte von 1932 bis 1938 Architektur an der Technischen Hochschule Stuttgart, bevor si...

Luisa Richter im Kunstmuseum Stuttgart

thumb
Luisa Richter (*1928 in Besigheim/Neckar, lebt in Caracas, Venezuela) gehört heute ebenfalls zu den führenden Künstlerinnen Lateinamerikas. Sie studierte von 1949 bis 1955 bei Willi Baumeister an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Durch ihre Heirat mit dem Ingenieur Hans Joachim Richter übersiedelte sie...

100 Jahre Erster Weltkrieg

thumb
Vor 100 Jahren brach im August 1914 der Erste Weltkrieg aus. Die militärischen Auseinandersetzungen setzten nicht nur den Globus in Brand und beendeten das 19. Jahrhundert endgültig. Sie sorgten außerdem für eine Krise der künstlerischen Repräsentation, die bis heute spürbar ist. Denn die Stellungskriege und der ...

Mona Ardeleanu im Kunstmuseum Stuttgart

thumb
Vieles, was sich auf den Gemälden von Mona Ardeleanu entdecken lässt, erscheint auf den ersten Blick vertraut: Federn, gemusterte Stoffe, Pelz, Haare und Spitze. Beim genaueren Betrachten zeigt sich aber, dass die präzise gemalten Körper einer ganz eigenen Logik folgen, die den Eindruck des Vertrauten schnell wie...

Willi Baumeister International

thumb
Der Stuttgarter Künstler Willi Baumeister (1889 – 1955) gehört zu den wichtigsten deutschen Künstlern der Nachkriegszeit und zu den bedeutendsten Vertretern der abstrakten Malerei. Seine Rolle als Verfechter der abstrakten Malerei in den 1950er Jahren, seine Funktion als Professor an der Frankfurter Städelschule,...

Seiten