Museumstrasse 32
CH - 9000 St.Gallen
T: 0041 (0)71 24206-71
F: 0041 (0)71 24206-72
E: info@kunstmuseumsg.ch
W: http://www.kunstmuseumsg.ch/

71 - 76 von 76

After the Quiet

26. August 2008 - 3:27 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Seit Mitte der neunziger Jahre hat der belgische Künstler David Claerbout ein konsequentes künstlerisches Werk von erstaunlicher Bildkraft entwickelt, das dank zahlreicher Ausstellungen international breit wahrgenommen wird und nun im Kunstmuseum St.Gallen, erstmals in einer umfangreichen Einzelpräsentation in de...

Gravitationszentrum für die Kunst der Nachkriegsmoderne

5. Juni 2008 - 3:51 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Es gibt magische Orte, an denen sich jene aussergewöhnlichen Dinge ereignen, die als kulturelle Leistungen in die Geschichte eingehen. Einer dieser Orte ist die Erker-Galerie in St.Gallen. 1958 von Franz Larese und Jürg Janett gegründet, war sie ein Gravitationszentrum für die Kunst der Nachkriegsmoderne in der S...

The artist who swallowed the world

5. Mai 2008 - 4:14 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Er gehört heute zweifellos zu den erfolgreichsten Gegenwartskünstlern. Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht eines seiner Motive – natürlich unautorisiert – in den Medien verwendet würde. Erwin Wurm hat die Skulptur neu erfunden und ihren Bezug zum Menschen neu definiert. Mit viel Humor wird der zeitgenössische Betr...

Der grosse Schlaf und mehr

12. Februar 2008 - 2:16 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Der 1955 in Zürich geborene und heute in Müllheim/TG lebende Christoph Rütimann zählt zu den herausragenden Schweizer Kunstschaffenden seiner Generation. 1993 vertrat er die Schweiz an der Biennale in Venedig und realisierte in der Kirche San Stae eine seiner spektakulärsten Arbeiten, eine schräge Ebene, die zusa...

Brave Lonesome Cowboy

23. Januar 2008 - 2:32 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Am 26. Mai 2007 jährte sich zum hundertsten Mal der Geburtstag von Marion Michael Morrison, berühmt geworden unter seinem Pseudonym John Wayne. Wie kein anderer verkörpert er den Western und hat die Rolle des raubeinigen, aber rechtschaffenen Cowboys, des pflichttreuen Soldaten und gerechten Sheriffs entscheidend...

Kunstmuseum St. Gallen zeigt Emily Jacir

21. November 2007 - 1:22 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Vom 1. September bis 25. November 2007 zeigt das Kunstmuseum St. Gallen eine Ausstellung mit Arbeiten von Emily Jacir. Jacir zählt zu den wegweisenden zeitgenössischen Künstlerinnen aus dem Nahen Osten. Die in Saudi-Arabien aufgewachsene Palästinenserin lebt heute in New York und Ramallah.

Seiten