Kartause Ittingen
CH - 8532 Warth

1 - 10 von 34

Till Velten – La condition humaine

thumb
Was ist der Mensch? Und: Welches Bild machen wir von ihm? Um diese Fragen kreist die Installation "La condition humaine" von Till Velten, die im Kunstmuseum Thurgau ab dem 28. Oktober 2018 gezeigt wird. Der Basler Konzeptkünstler schafft eine Serie von Porträts von aussergewöhnlichen Menschen und stellt diese ein...

Helen Dahm – Ein Kuss der ganzen Welt

thumb
Helen Dahm (1878–1968) gehört zu den Pionierinnen und Grenzgängerinnen der Schweizer Moderne. Die eigenwillige Thurgauerin nimmt in München künstlerische Impulse der Akteure des Blauen Reiter auf, doch entscheidet sich schliesslich für das Landleben in Oetwil am See im Zürcher Oberland. Dort entsteht ein Kosmos v...

Bildstein ǀ Glatz im Kunstmuseum Thurgau

thumb
Vor einem Jahr baute das Künstlerduo Bildstein | Glatz die beeindruckende Installation "Loop" vor dem Kunstmuseum Thurgau. Der knapp 15 Meter hohe Doppellooping, der bis 2020 die Besucher der Kartause Ittingen empfängt, wird ab dem 13. Mai 2018 von einer Einzelausstellung des österreichisch-schweizerischen Künstl...

Warth TG: Kunstmuseum Thurgau präsentiert "Neue Kollektion"

24. Januar 2018 - 3:20 / Aktuell 
Die Sammlung des Kunstmuseums Thurgau wächst ständig. Seit 2012 gibt es zusätzlich zum ordentlichen Ankaufsbudget einen Kredit aus dem Lotteriefonds für Ankäufe, über dessen Verwendung eine Kommission entscheidet. In der Ausstellung "Neue Kollektion" gibt das Kunstmuseum Thurgau ab dem 19. Januar 2018 einen Überb...

Ausstellung "Konstellation 9. Alles fliesst" in der Kartause Ittingen

23. Januar 2018 - 4:35 / Aktuell 
Die Ausstellung "Konstellation 9. Alles fliesst" thematisiert das Phänomen des Wassers. Vom der fein zerstäubenden Gischt des Wasserfalls bis zur Inszenierung des einzelnen fallenden Tropfens fokussiert die Sammlungspräsentation auf das ebenso alltägliche wie besondere Element. Die Ausstellung ist Teil eines Them...

Warth: Kartause Ittingen eröffnet Adolf Dietrich-Ausstellung

23. August 2017 - 4:15 / Aktuell 
Die Ausstellung "Adolf Dietrich – Mondschein über dem See" macht zum ersten Mal sichtbar, wie das Ausnahmetalent vom Bodensee seine Bilder erfand und mithilfe eines zeichnerischen Prozesses zu den heute beliebten Meisterwerken vervollständigte.

Adolf Dietrich - Mondschein über dem See

thumb
Bis heute gilt Adolf Dietrich als Maler. Lange Zeit waren seine Ausstellungen vor allem mit Gemälden bestückt und selbst wenn Zeichnungen gezeigt wurden, fanden diese kaum je grössere Aufmerksamkeit. Die Ausstellung "Adolf Dietrich – Mondschein über dem See" stellt nun die Behauptung auf, dass die Malerei von Die...

Glaser/Kunz: Ich ist ein anderer

thumb
Glaser/Kunz hat mit seinen "Kinematografischen Skulpturen" ein Genre entwickelt, das sich auf gewitzte wie tiefsinnige Weise zwischen Lichtprojektion, Performance und Skulptur bewegt. Die durch Projektionen scheinbar zum Leben animierten menschlichen Figuren führen Dialoge über Identität, virtuelle Realitäten, Wa...

Ausstellung "Menschenbilder" im Kunstmuseum Thurgau

9. Januar 2017 - 4:27 / Aktuell 
Die Ausstrahlung eines Museums wird im Wesentlichen durch die Bestände seiner Sammlung bestimmt. Wechselausstellungen mit vielen Leihgaben vermögen zwar eine grosse Aufmerksamkeit zu erzeugen, aber es sind die Kernbestände der Sammlung, die das Ausmachen, was die Sicht des Publikums langfristig prägt. Die Sammlun...

Im Rausch. Zwischen Höhenflug und Absturz

thumb
Glücksrausch, Wahrnehmungserweiterung, Betäubung - der Rausch hat viele widersprüchliche Gesichter. Doch was die verschiedenen Rauscherfahrungen eint, ist ihre Tendenz zur Entrückung und Loslösung vom Ich und der Realität. Mythen von gesteigerter Kreativität und Produktivität durch Rauschzustände gehören zum Repe...

Seiten