16. Mai 2019 - 14:06 / Aktuell 

Das Kunsthaus Bregenz (KUB) verlängert den bestehenden Vertrag von Direktor Thomas D. Trummer um eine weitere Periode bis 2025. Trummer hat die Leitung des von Peter Zumthor entworfenen Glaswürfels im Mai 2015 übernommen. Seitdem hat er grosse Namen der internationalen zeitgenössischen Kunstszene nach Bregenz geholt, darunter etwa Theaster Gates (2016), Adrián Villar Rojas (2017) oder aktuell Miriam Cahn (2019).

Dass der KUB-Chef aber auch für jüngere, ganz aktuelle Positionen eine gute Hand besitzt, zeigt sich beispielsweise an Lawrence Abu Hamdan, der in diesem Jahr für den Turner-Preis 2019 nominiert wurde und bereits im vergangenen Winter im Rahmen der Serie Talks on Music and the Arts zu Gast im KUB war.



KUB-Direktor Thomas D. Trummer (Foto: Darko Todorovic)
KUB-Direktor Thomas D. Trummer (Foto: Darko Todorovic)