20. Juli 2021 - 13:38 / Aktuell / Film 
29. Juli 2021

Der experimentelle Spielfilm ist eines der Hauptwerke der Tschechischen Neuen Welle der 1960er Jahre. Frech, farbenfroh und anarchistisch richten die zwei Hauptdarstellerinnen Marie 1 und Marie 2 sich und ihre Umwelt auf höchst unterhaltsame Weise zu Grunde, bis am Ende nicht einmal mehr der Film selbst vor ihnen sicher ist. Seinerzeit in der ČSSR verboten, ist dieses Stück Anarcho-Kino aus der Werkstatt der Autorenfilmerin Vĕra Chytilová ein Must-see!

Tausendschönchen – kein Märchen
Věra Chytilová, 1966, OmdU, FSK 16, 73 Min.

Do, 29. Juli 2021 um 21.15 Uhr auf dem KUB Platz

Kunsthaus Bregenz
Karl-Tizian-Platz
A - 6900 Bregenz

W: http://www.kunsthaus-bregenz.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  29. Juli 2021 /
Tausendschönchen (c) 1966 Filmove Studio Barrandov
Tausendschönchen (c) 1966 Filmove Studio Barrandov