Grünbergstrasse 7
CH - 9000 St.Gallen
T: 0041 (0)71 245 80 89
F: 0041 (0)71 245 80 89
E: kinok@kinok.ch
W: http://www.kinok.ch/

21 - 30 von 41

Taxi Teheran

21. Juli 2015 - 4:30 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
20 Jahre Berufsverbot erhielt der Iraner Jafar Panahi 2010 wegen seiner regimekritischen Filme – und dennoch dreht er unermüdlich weiter. Mit einfachsten Mitteln, aber federleicht und mit viel Witz wirft er auch in seinem bei der Berlinale mit dem Goldenen Bären ausgezeichneten, großartig zwis...

Kino der Andeutungen, Blicke und Gesten: Die Filme von Claire Denis

15. Juni 2015 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Claire Denis gehört zu den großen Außenseiterinnen des Kinos. Nur wenige ihrer bislang elf langen Spielfilme schafften den Weg in die deutschsprachigen Kinos, denn mit ihrer fragmentierten Erzählweise, in der Blicke und Gesten wichtiger als ein klar ausformulierter Plot sind, bewegt sich die 6...

Feuerwerk am helllichten Tage

28. Oktober 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Ein Ex-Cop, der nach Scheidung und Schussverletzung dem Alkohol verfiel, wird durch einen Leichenfund an seinen letzten Fall erinnert, beginnt Nachforschungen anzustellen und verliebt sich dabei in eine in die Mordserie involvierte junge Angestellte einer Reinigung. – Diao Yinan gelang mit sei...

Gemma Bovery

23. September 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Anne Fontaine spielt in ihrer Verfilmung von Posy Simmonds Graphic Novel komödiantisch mit Gustave Flauberts Klassiker "Madame Bovary". – Fabrice Luchini und Ex-Bond-Girl Gemma Arterton brillieren in der hervorragend fotografierten und leichthändig inszenierten Reflexion über Voyeurismus und d...

Under the Skin

26. August 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Wie die mythologischen Sirenen lockt Scarlett Johansson als mysteriöse namenlose Frau Männer an und führt sie in den Tod. Eiskalt agiert sie zuerst, entwickelt aber langsam menschliche Züge und wird damit angreif- und verletzbar. – Die Handlung klingt einfach, doch Jonathan Glazer macht daraus...

Leidenschaft, Blut und Wut - Die Farbe Rot

14. Juli 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Farbe ist eines der wesentlichsten Ausdrucksmittel im Film. Sie evoziert Atmosphäre, schürt Emotionen. Am stärksten wirkt dabei - wie auch im Leben – die Farbe Rot. Sie steht für Leidenschaft und Liebe ebenso wie für Blut, Wut und den Ausbruch der Gewalt. Das St. Galler Kinok richtet beim dies...

Gabrielle

13. Mai 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Die 22-jährige Gabrielle, die am Williams-Beuren-Syndrom leidet, verliebt sich leidenschaftlich in den ebenfalls an diesem Gendefekt leidenden Martin. Doch Martins Mutter stellt sich gegen diese Beziehung. - Etwas zu glatt und rund ist Louise Archambaults beim Filmfestival von Locarno mit dem ...

Ostasiatische Filmkunst – Japanische Klassiker in St. Gallen und Zürich

5. Mai 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Akira Kurosawa, Yasujirô Ozu und Kenji Mizoguchi gelten als das Dreigestirn des japanischen Kinos, das in den 1950er Jahren Weltruhm erlangte. Doch die Filmkunst des Lands der aufgehenden Sonne lässt sich bei weitem nicht auf diese drei Meister reduzieren. Wie sich in Filmen japanische Zeit- u...

Die andere Heimat

25. März 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Fast vier Stunden lang lässt Edgar Reitz den Zuschauer in die Welt des fiktiven Dorfes Schabbach im Hunsrück in den 1840er Jahren eintauchen. In seinem grandiosen Meisterwerk erzählt der 82-Jährige Regisseur am Beispiel der Familie Simon mit stupender Detailtreue vom alltäglichen Leben, von Li...

Das Unsichtbare sichtbar machen: AnimaDok

13. Januar 2014 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Seit Ari Folman 2008 in "Waltz with Bashir" seine realen Erlebnisse als junger Soldat im Libanonkrieg 1982 großteils in Form eines Animationsfilms aufarbeitete, findet diese Stilform vermehrt Anwendung im Dokumentarfilm. Das St. Galler Kinok bietet derzeit mit einer Filmreihe Einblick in die M...

Seiten