5. März 2011 - 2:21 / Ausstellung / Archiv 
16. Dezember 2010 6. März 2011

Die Ausstellung "Malerei auf Papier – Josef Albers in Amerika"zeigt erstmals in dieser konzentrierten Fülle zum Teil völlig unbekannte farbige Arbeiten auf Papier von Josef Albers. Präsentiert werden die seit den 1940er Jahren in Öl auf Papier geschaffenen Arbeiten des Künstlers, die insbesondere den Themenkreis der "Adobes" oder "Variants" vorbereiten, sowie eine umfangreiche Gruppe zu seinem späten Hauptwerk "Homage to the Square", das den Künstler von 1950 bis zu seinem Tod 1976 beschäftigte.

Erst nach seiner Emigration in die USA konnte sich Josef Albers als bedeutender Maler und einflussreicher Lehrer entfalten. Durch Mexikos präkolumbische Architektur, Skulptur und Textilkunst ließ sich Albers seit etwa 1940 inspirieren, was zu einer Befreiung seines ästhetischen Empfindens und zu eigenwilligen, strahlenden Farbklängen führte, wie sie die europäische Malerei der Moderne so noch nicht kannte. Im Quadrat fand Albers dann um 1950 die in seinen Augen ideale formale Gestalt der Farbe.

Die ausgestellten Arbeiten überraschen durch ihre Spontaneität, ihre suchende Offenheit und ihre außerordentliche farbige Delikatesse. Albers hat das Leben der Farben wie kaum ein Zweiter studiert. Vor allem in seinen Papierarbeiten wird sinnlich erfahrbar, wie der Künstler über die Verdichtung der Farbe zu einer vollkommenen Osmose von Fläche und Raum gelangt.

Anschließend ist die Ausstellung im Albers Museum Quadrat, Bottrop, im Louisiana Museum of Modern Art, Humlebaek, im Kupferstichkabinett Basel, im Centre Pompidou, Paris, im Centro de Arte Moderna, Lissabon und in The Morgan Library and Museum, New York zu sehen.

Zur Ausstellung erscheint im Hatje Cantz Verlag ein Katalogbuch. Mit Texten von Isabelle Dervaux, Heinz Liesbrock, Michael Semff. ISBN 978-3-7757-2586-6; ca. 192 Seiten, ca. 136 Abb., davon 130 farbig.

Malerei auf Papier - Josef Albers in Amerika

Staatliche Graphische Sammlung München in der Pinakothek der Moderne
16. Dezember 2010 bis 6. März 2011

Pinakothek der Moderne
Kunstareal, Barer Str. 40
D - 80799 München

T: 0049 (0)89 23805-360
F: 0049 (0)89 23805-125
E: info@pinakothek.de
W: http://www.pinakothek.de/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



Ähnliche Beiträge


Josef Albers. Grafik und Prozess Di, 10.02.2015
Kunst als Erfahrung Di, 25.03.2014
Malerei auf Papier – Josef Albers in Amerika Di, 24.01.2012
Josef Albers - Malerei auf Papier Fr, 17.06.2011
Farbe. Abstraktion. Serie Di, 24.08.2010

  •  16. Dezember 2010 6. März 2011 /
14281-1428101.jpg
Farbstudie zu Homage to the Square, o.J, Josef Albers Museum Quadrat Bottrop. © 2010 The Josef and Anni Albers Foundation / VG Bildkunst, Bonn / Artists Rights Society, New York. Aufnahme: © 2010 Werner Hannappel / VG Bild-Kunst, Bonn
14281-1428102.jpg
Farbstudie zu Homage to the Square, o.J., Öl auf Löschpapier, 33,2 × 30,9 cm, The Josef and Anni Albers Foundation. © 2010 The Josef and Anni Albers Foundation / VG Bildkunst, Bonn / Artists Rights Society, New York
14281-1428103.jpg
Studie zu White Line Square (Homage to the Square), o.J., The Josef and Anni Albers Foundation. © 2010 The Josef and Anni Albers Foundation / VG Bildkunst, Bonn / Artists Rights Society, New York. Aufnahme: © 2010 Werner Hannappel / VG Bild-Kunst, Bonn
14281-1428104.jpg
Farbstudie zu Mitered Square (Homage to the Square), o.J., Öl auf Löschpapier, 28,1 × 28,4 cm, The Josef and Anni Albers Foundation. © 2010 The Josef and Anni Albers Foundation / VG Bildkunst, Bonn / Artists Rights Society, New York