24. März 2018 - 3:43 / Aktuell 

Mittlerweile ist der jährliche Don-Ellis-Abend des Zurich Jazz Orchestra zusammen mit Thomas Gansch zur Freude des Publikums (und der Band) zu einer schönen Tradition geworden. Don Ellis hörte als Kind den Marsch «76 Trombones» einer Blasmusikkapelle und war vom Klang der Posaunen so beeindruckt, dass er das Instrument auf seine Weihnachts-Wunschliste schrieb.

Unter dem Christbaum lag dann allerdings eine Trompete – der kleine Don hatte den falschen Namen auf den Zettel notiert. Er fand trotzdem bald Gefallen am neuen, glänzenden Instrument. Später experimentierte der Workaholic mit Elementen der neuen Musik, ungeraden Rhythmen und ungewöhnlichen Besetzungen – und begann viele Jahre nach der Weihnachtsüberraschung dann doch auch noch Posaune zu spielen.

Zusammen mit dem Trompeten-Tausendsassa Thomas Gansch sind die Programmideen für diese Neuauflage entstanden: Don Ellis Reloaded. Gespielt werden neben den Knallern wie «Bulgarian Bulge» (yes!) «Whiplash» oder «Good Feelin"» auch Titel wie «Jesus Christ Superstar», «Hey Jude» oder «French Connection». Für diese Filmmusik, die Don Ellis im Jahr 1972 schrieb, erhielt er später einen Grammy in der Kategorie «Best Instrumental Arrangement».

Ellis’ Solotrompeten-Parts sind wie geschaffen für den Wiener Jazzvirtuosen Gansch: technisch schwierig und rhythmisch herausfordernd. Zusammen werden wir Don Ellis in Dornbrin die verdiente Ehre erweisen.

Mittwoch, 28. März 2018, 20.30 Uhr

Spielboden Dornbirn
Färbergasse 15
A - 6850 Dornbirn

T: 0043 (0)5572 21933
E: spielboden@spielboden.at
W: http://www.spielboden.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse