29. November 2015 - 4:54 / Aktuell 

Wie entsteht eine neue Oper? Im Opernatelier lässt sich der intensive Prozess der beteiligten Künstler miterleben. Auch außerhalb der Festspielzeit lernt das Publikum die Menschen hinter dem Werk kennen und erhält Einblicke in die Arbeit am Stoff, Libretto, an der Komposition und der Inszenierung von Zesses Seglias’ Oper "To the Lighthouse" nach Virginia Woolfs Roman, die 2017 uraufgeführt werden wird. Bis zur Aufführung bei den Bregenzer Festspielen gibt es mehrere Einblicke im Kunsthaus Bregenz.

Für das erste Projekt wurden der griechische Komponist Zesses Seglias, der Regisseur und Autor Ernst Marianne Binder und anstelle von Heimo Zobernig der dänische Künstler Jakob Kolding von den Bregenzer Festspielen und vom Kunsthaus Bregenz eingeladen. Der international bekannte Künstler Jakob Kolding wird das Bühnenbild entwerfen. Schon jetzt steht Kolding in regem Austausch mit dem Komponisten und dem Autor.

In seinen Collagen, Skulpturen und Installationen untersucht Jakob Kolding (geb. 1971) Grundlagen sozialer, physischer, psychologischer und politischer Verhältnisse. Ausgehend von visuellen Studien zur Phänomenologie der Städte arbeitet er seit den 1990er Jahren an gesellschaftlichen und politischen Aspekten von Raum und Architektur. In jüngster Zeit übersetzt er die Technik der Collage in Raumarrangements und abstrakte Kompositionen. Vitrinen entstehen, die wie Modelle von fragmentierten Stadträumen aussehen. Es sind Miniaturgebilde, Erinnerungs- und Assoziationshöfe, in denen Konstellationen und Perspektiven mehrschichtige Narrative in Gang bringen. Psychologie wird Thema ebenso Literatur etwa in Referenzen an Jorge Luis Borges und Julio Cortázar.

Zum" Einblick 2" am 3. Dezember 2015 im Kunsthaus Bregenz wird Jakob Kolding sein künstlerisches Werk vorstellen. Außerdem werden einige für Kolding wichtige musikalische Referenzen zu hören sein.


Fr 3. Dezember 15, 19.30 Uhr
Opernatelier - Einblick 2

Kunsthaus Bregenz
Karl-Tizian-Platz
A - 6900 Bregenz

T: 0043 (0)5574 48594-0
F: 0043 (0)5574 48594-408
E: kub@kunsthaus-bregenz.at
W: http://www.kunsthaus-bregenz.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



29875-2987501.jpg
Jakob Kolding: 'World with Difficulties', Installationsansicht 2015. Team Gallery; Courtesy Team Gallery, Foto: Jörg Lohse