8. September 2019 - 11:22 / Aktuell 

In diesem Jahr geht der Goldene Löwe des Filmfestivals Venedig an den Psychothriller "Joker" des US-amerikanischen Regisseurs Todd Phillips. Den Großen Preis der Jury erhielt Roman Polanskis Film "An Officer and a Spy" über den jüdischen französischen Offizier Alfred Dreyfus.

Phillips' "Joker" war von Beginn an als Favorit gesetzt. Der Streifen erzählt von der Entstehung des Batman-Gegenspielers und zeigt Joaquin Phoenix in der Rolle des Joker. Der 44-jährige Schauspieler stellte das Werk bei den Filmfestspielen vor. Der Film erzählt, wie aus Arthur Fleck der Joker wurde.

Der Film von Regisseur Phillips, der unter anderem durch seine "Hangover"-Filme einem breiteren Publikum bekannt geworden ist, kommt im Oktober in die Kinos. In einer Nebenrolle ist auch der zweifache Oscar-Preisträger Robert De Niro zu sehen.