8. Oktober 2020 - 17:42 / Aktuell / Lesung 
17. Oktober 2020

Erzählte Hamed Abboud in seinem letzten Prosaband von den Schrecken des syrischen Krieges und der Flucht, so konzentriert er sich im neuen Buch auf sein Ankommen und Leben in Europa: auf das Aufeinandertreffen der unterschiedlichen Mentalitäten und die Suche nach dem eigenen Platz in der neuen Heimat. Hier gerät sein schwarzer Bart plötzlich unter Terrorverdacht und die liberale Kleiderordnung bringt ihn innerlich ordentlich ins Schwitzen.

Satirisch konterkarierend, ironisch und humorvoll wendet und dreht Hamed Abboud die eigenen Erfahrungen immer weiter, bis dem Schicksal doch noch ein guter Moment abgewonnen ist. Hamed Abboud, geboren 1987 in Deir al-Zor, studierte in Aleppo Telekommunikationstechnologie. Über Dubai und die Türkei kam er 2014 nach Österreich. Sein Buch "Der Tod backt einen Geburtstagskuchen" war 2017 für den Internationalen Literaturpreis vom Berliner Haus der Kulturen der Welt nominiert.

In meinem Bart versteckte Geschichten
Lesung von Hamed Abboud
Eine Veranstaltung des Kulturforum Bregenzerwald in Kooperation mit dem Frauenmuseum Hittisau
Anmeldung unter: office@kulturforumbregenzerwald.at
Samstag, 17. Oktober 2020 um 20 Uhr

Frauenmuseum Hittisau
Platz 501
A - 6952 Hittisau

W: http://www.frauenmuseum.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  17. Oktober 2020 /